Bä­um­ler muss­te vor Fans flie­hen

Friedberger Allgemeine - - Panorama -

Lan­ge ist’s her, aber vie­le kön­nen sich noch gut an die ganz gro­ßen Zei­ten Hans-Jür­gen Bä­um­lers er­in­nern. Der Schau­spie­ler und frü­he­re Eis­kunst­läu­fer, der in Dach­au ge­bo­ren wur­de, er­in­nert sich eben­falls leb­haft dar­an, wie es war, als er vor lau­ter Fans kaum auf die Stra­ße ha­be ge­hen kön­nen. Wäh­rend sei­ner ak­ti­ven Zeit als Eis­kunst­läu­fer in den 50er und 60er Jah­ren sei­en Au­to­gramm­stun­den tur­bu­lent ver­lau­fen, sag­te der 75-Jäh­ri­ge nun dem Ra­dio­sen­der

„Wir muss­ten oft mit der Feu­er­wehr­lei­ter aus dem Fens­ter flie­hen.“Ob es ihn zu­rück aufs Eis zie­he? „Das ge­fällt mir heu­te nur noch als Wür­fel im Glas.“Bä­um­ler lebt mit sei­ner Frau in Süd­frank­reich. Mit dem Thea­ter­stück „Ker­le im Herbst“ist er in die­sem Jahr auf deut­schen Büh­nen zu se­hen.

Hans Jür­gen Bä­um­ler

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.