AfD Che­fin Pe­try denkt laut über Rück­zug nach

Friedberger Allgemeine - - Politik -

Sechs Mo­na­te vor der Bun­des­tags­wahl denkt AfD-Che­fin Frau­ke Pe­try of­fen­bar über ei­nen Rück­zug nach. „We­der die Po­li­tik noch die AfD sind für mich al­ter­na­tiv­los“, sag­te sie dem Ber­li­ner Die 41 Jah­re al­te Po­li­ti­ke­rin, die im Som­mer ihr fünf­tes Kind er­war­tet, sprach von ei­nem „enor­men Kraft­auf­wand“und dem „Ab­schied von ei­nem ge­re­gel­ten Le­ben“durch die Ar­beit in der AfD. „Es ist sinn­voll, ab und an das ei­ge­ne Le­ben zu über­den­ken und neu zu jus­tie­ren“, sag­te sie. Die Par­tei­che­fin sprach zu­dem da­von, dass sie auf ih­rem Le­bens­weg „im­mer fle­xi­bel im Kopf ge­we­sen sei“. Pe­try ist in ih­rer von Flü­gel­kämp­fen ge­präg­ten Par­tei teil­wei­se hef­ti­ger Kri­tik aus­ge­setzt. Auf dem Lan­des­par­tei­tag in Sach­sen brach sie des­we­gen vor we­ni­gen Ta­gen so­gar in Trä­nen aus.

Frau­ke Pe­try

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.