Ab­gas­af­fä­re: VW zahlt noch mehr an US Staa­ten

Friedberger Allgemeine - - Wirtschaft -

Die Ab­gas­af­fä­re wird für Volks­wa­gen noch teu­rer. Um Rechts­strei­tig­kei­ten we­gen Ver­stö­ßen ge­gen Um­welt­ge­set­ze mit zehn US-Bun­des­staa­ten bei­zu­le­gen, zahlt der Kon­zern 157,5 Mil­lio­nen Dol­lar. Be­reits im Ju­ni 2016 hat­te VW ei­nen Ver­gleich in Hö­he von mehr als 600 Mil­lio­nen Dol­lar mit über 44 US-Staa­ten ge­schlos­sen, spä­ter wa­ren aber noch wei­te­re An­sprü­che an­ge­mel­det wor­den. Der Kon­zern hat­te 2015 ein­ge­räumt, den Aus­stoß des Schad­stoffs Stick­oxid bei Die­sel­au­tos in den USA ma­ni­pu­liert zu ha­ben. VW hat sich mit US-Klä­gern schon auf Zah­lun­gen von über 20 Mil­li­ar­den Eu­ro ge­ei­nigt.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.