Max Pech­stein Preis für Hart­wig Ebers­bach

Friedberger Allgemeine - - Feuilleton -

Der Künst­ler Hart­wig Ebers­bach wird mit dem Max-Pech­stein-Eh­ren­preis 2017 aus­ge­zeich­net. Er soll den Preis am 10. No­vem­ber in den Kunst­samm­lun­gen Zwi­ckau/Ma­xPech­stein-Mu­se­um er­hal­ten, wie die Stadt­ver­wal­tung mit­teilt. Dort wer­de zugleich sei­ne Aus­stel­lung „Hart­wig Ebers­bach – Ti­me“er­öff­net. Der Preis ist mit 10000 Eu­ro do- tiert. Ebers­bach wur­de 1940 in Zwi­ckau ge­bo­ren. Er stu­dier­te Gra­fik und Buch­kunst bei Bern­hard Hei­sig und lebt und ar­bei­tet heu­te in Leip­zig.

H. Ebers­bach

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.