Auch Sie­ger brau­chen Hil­fe

Friedberger Allgemeine - - Campus Augsburg - Eva@augs­bur­ger all­ge­mei­ne.de

WVON EVA MA­RIA KN­AB enn ein Sport­ler aus Augs­burg Ti­tel und Me­dail­len holt, wird das ger­ne ge­fei­ert. Mit Recht. Häu­fig ver­gisst man aber, dass die we­nigs­ten Spit­zen­sport­ler von ih­ren sport­li­chen Er­fol­gen auf Dau­er le­ben kön­nen. Ein zwei­tes Stand­bein ist nö­tig. Das kann zum Bei­spiel ein ab­ge­schlos­se­nes Stu­di­um sein. Al­ler­dings wä­re in­ter­na­tio­na­ler Spit­zen­sport mit ei­nem Stu­di­um heu­te kaum noch ver­ein­bar. In den ver­schul­ten Ba­che­lor-Stu­di­en­gän­gen gibt es ei­nen durch­ge­tak­te­ten St­un­den­plan, der ein­ge­hal­ten wer­den muss. Ein­fach weg­blei­ben geht nicht.

Aber auch Hoch­schu­len ha­ben Mög­lich­kei­ten, sport­li­che Ta­len­te zu för­dern. Seit 2003 ha­ben sich der All­ge­mei­ne Deut­sche Hoch­schul­sport­ver­band, die Uni­ver­si­tät und die Hoch­schu­le Augs­burg, das Stu­den­ten­werk und der Olym­pia­stütz­punkt Bay­ern dar­auf ver­stän­digt, stu­die­ren­de Spit­zen­sport­ler zu un­ter­stüt­zen, da­mit sie Stu­di­um und Leis­tungs­sport bes­ser ver­bin­den kön­nen. Sie kön­nen ihr Stu­di­um bei­spiels­wei­se fle­xi­bel pla­nen, sie be­kom­men zu­sätz­li­che Ur­laubs­se­mes­ter oder trai­nings­be­ding­te län­ge­re Fehl­zei­ten ge­neh­migt. Auch ganz wich­tig: Sie dür­fen län­ger in Stu­den­ten­wohn­hei­men blei­ben und auch die Hoch­schul­sport­an­la­gen kos­ten­los nut­zen.

Gut, dass die­se Mög­lich­kei­ten in Augs­burg an­ge­bo­ten wer­den. So pro­fi­tie­ren al­le. Spit­zen­sport­ler be­kom­men gu­te Trai­nings­mög­lich­kei­ten und be­ruf­li­che Per­spek­ti­ven. Die Hoch­schu­len wie­der­um kön­nen sich mit Sie­gern schmü­cken.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.