Vom Fa­mi­li­en­be­trieb zum Glo­bal Play­er

Vor 150 Jah­ren wur­de die Fir­ma Pfaff-sil­ber­blau ge­grün­det. Das wur­de jetzt bei ei­nem Fest mit al­len Mit­ar­bei­tern und vie­len Gäs­ten ge­fei­ert

Friedberger Allgemeine - - Wirtschaft Im Wittelsbacher Land - VON PE­TER STÖ­BICH

Kis­sing Das 150-jäh­ri­ge Be­ste­hen ih­res Un­ter­neh­mens fei­er­ten die Mit­ar­bei­ter von Pfaff-sil­ber­blau mit ei­nem gro­ßen Bier­gar­ten auf dem Be­triebs­ge­län­de in Kis­sing. Bür­ger­meis­ter Man­fred Wolf und Tho­mas Schörg, Re­gio­nal­ge­schäfts­füh­rer der In­dus­trie- und Han­dels­kam­mer (IHK) Schwa­ben, gra­tu­lier­ten zur lan­gen Er­folgs­ge­schich­te, die 1867 mit ei­ner Win­den­fa­brik in Augs­burg be­gon­nen hat­te.

Nächt­li­che Ge­heim­ver­hand­lung

De­ren Pro­duk­ti­on führ­te Au­gust Pfaff 1902 auf ein in­dus­tri­el­les Ni­veau. „Fa­mi­li­en­un­ter­neh­men hat­ten ei­nen Stel­len­wert“, sag­te Ge­schäfts­füh­rer Lutz Wäch­ter in sei­nem Rück­blick. 1920 wur­den die Söh­ne Au­gust und Wal­ter Pfaff Teil­ha­ber im Un­ter­neh­men. Wäch­ter schil­der­te die per­ma­nen­te Wei­ter­ent­wick­lung der Fir­ma: zu­nächst im Be­reich Win­den, spä­ter bei Hub­an­la­gen und seit die­sem Jahr­tau­send in der An­triebs­tech­nik.

Wich­ti­ge Mei­len­stei­ne bei der Ex­pan­si­on wa­ren 1972 der Um­zug von der Ja­ko­ber­vor­stadt in mo­der­ne Räu­me nach Der­ching, die Grün­dung von Aus­lands­ge­sell­schaf­ten 1983 so­wie 1990 der Ein­tritt des äl­tes­ten Soh­nes Ste­fan Pfaff ins Un­ter­neh­men. Im Herbst 2006 stieg die Be­tei­li­gungs­ge­sell­schaft EQT, hin­ter der die schwe­di­sche In­dus­tri­el­len­fa­mi­lie Wal­len­berg steht, als Mehr­heits­ge­sell­schaf­ter ein und über­nahm An­tei­le der Ei­gen­tü­mer­fa­mi­lie Pfaff.

An den Um­zug nach Kis­sing konn­te sich Bür­ger­meis­ter Wolf noch gut er­in­nern: „Ihm wa­ren lan­ge nächt­li­che Ge­heim­ver­hand­lun­gen in Der­ching vor­aus­ge­gan­gen!“ Im März 2007 stell­te der Ge­mein­de­rat durch meh­re­re Be­schlüs­se die not­wen­di­gen Wei­chen, ein Drei­vier­tel­jahr spä­ter konn­ten die Mit­ar­bei­ter be­reits ein­zie­hen. Das neue Are­al am Sil­ber­park um­fasst ein vier­stö­cki­ges Ver­wal­tungs­ge­bäu­de mit ei­ner Ge­samt­flä­che von 3000 Qua­drat­me­tern, ei­ne neue Pro­duk­ti­ons­hal­le so­wie ei­ne La­ger­hal­le mit ins­ge­samt 6400 Qua­drat­me­tern.

2008 er­folg­te dann die Ein­glie­de­rung als Toch­ter­ge­sell­schaft in den ame­ri­ka­ni­schen Co­lum­bus McKin­non-Kon­zern, der Kra­ne, He­be­zeu­ge und För­der­tech­nik an­bie­tet; die Tra­di­ti­ons­mar­ken Pfaff-sil­ber­blau und All­tec An­triebs­tech­nik wur­den wei­ter­ge­führt. „Doch was wä­re ei­ne Ge­sell­schaft oh­ne ih­re Mit­ar­bei­ter?“, frag­te Wäch­ter und dank­te al­len Zu­hö­rern für ih­ren Ein­satz.

Vie­le von ih­nen sind schon seit Jahr­zehn­ten im Un­ter­neh­men tä­tig, Kon­rad Ertl so­gar seit ei­nem hal­ben Jahr­hun­dert. Er hat­te im Au­gust 1967 ei­ne Leh­re als Ma­schi­nen­schlos­ser be­gon­nen und sich über die Jah­re de­tail­lier­tes In­ge­nieur­wis­sen an­ge­eig­net – ei­ne Leis­tung, die Tho­mas Schörg mit ei­ner Ur­kun­de der IHK wür­dig­te.

Be­such am Ar­beits­platz in Kis­sing be­kam Al­ver Mu­rat zum Fir­men­ju­bi­lä­um von sei nen bei­den Töch­tern Si­bel (links) und Ay­lin; der Mon­teur ist seit 1989 im Un­ter­neh men tä­tig.

Auch Bür­ger­meis­ter Man­fred Wolf (links) gra­tu­lier­te Ge­schäfts­füh­rer Lutz Wäch­ter zum Fir­men­ju­bi­lä­um.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.