Me­dien­ta­ge in Mün­chen

An­mel­dun­gen ge­star­tet

Friedberger Allgemeine - - K!ar.text -

Aichach Fried­berg Me­dien­schaf­fen­de ge­ben von Don­ners­tag, 2. No­vem­ber, bis Sonn­tag, 5. No­vem­ber, ihr Wis­sen und Er­fah­rung an die jun­ge Ge­ne­ra­ti­on wei­ter. Das The­ma der dies­jäh­ri­gen Ju­gend­me­di­en­ta­ge, in­iti­iert von der Ju­gend­pres­se Deutsch­land und dem Bun­des­ver­band jun­ger Me­di­en­ma­cher, lau­tet: „Be­hind the Sce­nes“– die be­wuss­te Ins­ze­nie­rung der Me­di­en. Wel­che Zu­kunfts­vi­sio­nen gibt es? Wel­che Rol­le spielt der Po­pu­lis­mus? Ge­plant sind Dis­kus­si­ons­run­den, Me­dien­tou­ren, Er­zähl­ca­fés und Work­shops. Os­kar Vit­lif, Bun­des­vor­stand der Ju­gend­pres­se Deutsch­land sagt: „Fa­ke-News, al­ter­na­ti­ve Fak­ten und ste­tig sin­ken­des Ver­trau­en in die Me­di­en sind Ent­wick­lun­gen, de­nen wir uns stel­len müs­sen.“Ein Mit­tel sei Trans­pa­renz. Die Ver­an­stal­tung fin­det an der Städ­ti­schen Be­rufs­ober­schu­le an der Schleiß­hei­mer Stra­ße statt. An­mel­dun­gen und In­fos un­ter www.facebook.com/ju­gend­me­di­en­ta­ge und www.ju­gend­me­di­en­ta­ge.de.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.