Feu­er­wehr­mann fin­det sei­ne to­te Toch­ter

Zwei Men­schen ster­ben bei Un­fall in Ober­fran­ken

Friedberger Allgemeine - - Bayern -

Fich­tel­berg Schlim­me Sze­nen in Ober­fran­ken: In Fich­tel­berg (Land­kreis Bay­reuth) ist ein Feu­er­wehr­mann zu ei­nem Un­fall mit sei­ner ei­ge­nen Toch­ter ge­ru­fen wor­den, wie die Po­li­zei am Don­ners­tag be­stä­tig­te. Die jun­ge Frau und ei­ne Mit­fah­re­rin star­ben bei dem Un­fall am Mitt­woch­abend.

Wie die Be­am­ten mit­teil­ten, fuh­ren die 18 und 28 Jah­re al­ten Frau­en ge­mein­sam mit ei­ner 16-Jäh­ri­gen auf der Staats­stra­ße 2981 von Fich­tel­berg in Rich­tung der Bun­des­stra­ße 303. In ei­ner Links­kur­ve kam das Au­to aus un­be­kann­tem Grund von der Fahr­bahn ab, ge­riet in ei­nen Gr­a­ben und über­schlug sich. Da­nach prall­te der Klein­wa­gen ge­gen ei­nen Baum. Die 18-jäh­ri­ge Fah­re­rin und die 28-jäh­ri­ge Bei­fah­re­rin über­leb­ten den schwe­ren Un­fall nicht, die 16-Jäh­ri­ge auf der Rück­bank kam schwer ver­letzt in ei­ne Kli­nik. An der Un­fall­stel­le herrsch­ten nach In­for­ma­tio­nen un­se­rer Re­dak­ti­on sehr emo­tio­na­le Sze­nen: Der Va­ter ei­nes To­des­op­fers war als Feu­er­wehr­mann zu dem Un­fall aus­ge­rückt. Au­ßer­dem kann­ten vie­le Men­schen in der dünn be­sie­del­ten Ge­gend die Un­fall­op­fer. Der Ret­tungs­dienst setz­te Mit­ar­bei­ter ei­nes Kri­sen­in­ter­ven­ti­ons­teams ein.

Ein Sach­ver­stän­di­ger soll nun un­ter­su­chen, wie ge­nau es zu dem Un­fall kam, bei der die jun­gen Frau­en star­ben. Die Stra­ße blieb nach dem Un­fall für meh­re­re St­un­den ge­sperrt.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.