In Mer­chings Schu­le geht’s auch in den Fe­ri­en rund

Die Sa­nie­rung der Mit­tel­schu­le läuft gut an. Die Hand­wer­ker ar­bei­ten auf Hoch­tou­ren. Wer­den die neu­en Räu­me auch recht­zei­tig fer­tig?

Friedberger Allgemeine - - Merching | Schmiechen - VON CHRIS­TI­NA RIEDMANN POOCH

Mer­ching Wäh­rend an­de­re in den Ur­laub fah­ren, ist an der Grund­und Mit­tel­schu­le in Mer­ching von Fe­ri­en­stim­mung nicht viel zu mer­ken. Schon seit Mit­te Ju­ni sind dort die Hand­wer­ker eif­rig zu Gan­ge und le­gen nun noch ein we­nig zu, denn Fe­ri­en­zeit ist Sa­nie­rungs­zeit. Die Schü­ler sol­len nach Mög­lich­keit nicht ge­stört wer­den und so wird jetzt rich­tig los­ge­legt.

„Das schlech­te Wet­ter war un­ser Glück: Al­les wird spä­tes­tens bis kurz nach Schul­be­ginn für die Schü­ler fer­tig sein“, ver­si­chert Ar­chi­tek­tin Sa­bi­ne Va­reil­le, die mit dem Fort­schritt mehr als zu­frie­den ist. Für die Schü­ler wur­de Si­cher­heit groß­ge­schrie­ben – sie wur­den von An­fang an von der Bau­stel­le fern­ge­hal­ten. Der Zu­gang zur Bau­stel­le wur­de durch ei­ne ei­ge­ne An­fahrt vom Pau­sen­hof ge­trennt. Da­mit war für die Kin­der aus Si­cher­heits­grün­den der Hin­ter­ein­gang zur Schu­le samt Sport­platz ge­sperrt. Die Hand­wer­ker be­tre­ten die Bau­stel­le über ei­nen ehe­ma­li­gen Klas­sen­zim­mer­raum im Kel­ler.

Für den Um­bau der Kel­ler­räu­me wa­ren die bei­den vier­ten Klas­sen be­reits rund sechs Wo­chen vor den Fe­ri­en in an­de­re Räu­me um­ge­zo­gen, be­reits in den letz­ten Schul­ta­gen war die neue Auf­tei­lung der bei­den Werk­räu­me samt mit­ti­gem Vor­be­rei­tungs­raum voll­zo­gen. Bür­ger­meis­ter Mar­tin Walch konn­te sich mit Ge­schäfts­füh­rer Rai­ner Fie­ber und Ver­tre­tern des Bau­hofs über­zeu­gen, dass durch den Um­bau auch zu­sätz­li­cher Stau­raum ge­won­nen wer­den konn­te. Al­les ist be­hin­der­ten­ge­recht ge­plant, ein Platz pro Klas­sen­zim­mer wird spe­zi­ell auf be­son­de­re Be­dürf­nis­se für die In­klu­si­on ein­ge­rich­tet.

Mit den Maß­nah­men im Kel­ler wird auch die en­er­ge­ti­sche Sa­nie­rung vor­ge­nom­men und der Brand­schutz in den Kel­ler­räu­men auf Vor­der­mann ge­bracht. Da­für muss­ten die seit Jahr­zehn­ten be­währ­ten Holz­schrän­ke und die Holz­ver­tä­fe­lung, die an der Klas­sen­zim­mer zu- ge­wand­ten Sei­te an­ge­bracht war, wei­chen: Die­se hät­ten im Fal­le ei­ner Brand­ent­wick­lung ge­fähr­lich wer­den kön­nen. Die neu­en Wän­de ver­fü­gen zu­dem über ei­ne drei­fa­che Schutz­la­ge.

Un­ge­plant war, dass der al­te Estrich er­setzt wer­den muss. Beim Ab­lö­sen zer­brö­ckel­ten die Flie­sen den Hand­wer­kern buch­stäb­lich un­ter den Fin­gern.

Ei­ne wei­te­re Bau­stel­le be­fin­det sich auch im Ober­ge­schoss. Ein Teil der ehe­ma­li­gen Werk­räu­me wird nun für die Mit­tags­be­treu­ung der Grund­schu­le zur Ver­fü­gung ste­hen. Ar­chi­tek­tin Sa­bi­ne Va­reil­le freut sich, dass sie für die Kin­der nun ei­nen ei­ge­nen ab­ge­schlos­se­nen Trakt mit di­rek­tem Zu­gang nach drau­ßen pla­nen konn­te: „So kön­nen auch die vor­han­de­nen Grün­fla­chen an der Schu­le viel in­ten­si­ver ge­nutzt wer­den.“

Ein wei­te­rer Vor­teil ist bei Schlecht­wet­ter auch die un­mit­tel­ba­re Nä­he zum Turn- und Mehr­zweck­raum – und da­mit na­tür­lich auch, dass die Kin­der un­ge­stört to­ben und spie­len kön­nen, oh­ne die an­de­ren Schü­ler im Schul­be­trieb zu stö­ren. Be­son­ders der Um­bau der ver­län­ger­ten (VMB) oder re­gu­lä­ren Mit­tags­be­treu­ung (MB), die der­zeit ins­ge­samt 70 Grund­schul­kin­der be­su­chen (30 MB, 40 VMB) kommt recht­zei­tig: Ab dem kom­men­den Schul­jahr wird es, be­dingt durch die zahl­rei­chen An­mel­dun­gen, ei­ne zwei­te Grup­pe bei der ver­län­ger­ten Mit­tags­be­treu­ung ge­ben.

Un­ab­hän­gig von den Um­bau­maß­nah­men wer­den al­le Klas­sen­zim­mer bis Schul­jah­res­an­fang mit Bea­mer und Do­ku­men­ten­ka­me­ras aus­ge­stat­tet. Die fi­nan­zi­el­len Mit­tel hat­te der Schul­ver­band da­für zur Ver­fü­gung ge­stellt.

Für die Ge­mein­de Mer­ching wird auch die­se Maß­nah­me nicht der Ab­schluss der Sa­nie­rungs­plä­ne an der Schu­le sein: „Ex­akt in ei­nem Jahr ist das ers­te Ober­ge­schoss dran“, äu­ßer­te sich Rai­ner Fie­ber. Bür­ger­meis­ter Mar­tin Walch hofft, nach der Som­mer­pau­se Nä­he­res be­kannt ge­ben zu kön­nen.

Die Mit­tags­be­treu­ung der Schu­le wird räum­lich er­wei­tert – mit di­rek­tem Zu­gang auf die Grün­flä­chen der Schu­le.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.