Es bleibt eng an der Grund­schu­le

Schü­ler­zah­len in Adelzhausen sind leicht ge­stie­gen, an der Mit­tel­schu­le in Sie­len­bach blei­ben sie kon­stant

Friedberger Allgemeine - - Adelzhausen | Affing -

Adelzhausen/Sie­len­bach Neue Mö­bel be­kom­men die Schü­ler an der Grund­schu­le Adelzhausen-Töd­ten­ried und an der Mit­tel­schu­le Sie­len­bach. Das be­schlos­sen die Schul­ver­bän­de in ih­rer jüngs­ten Sit­zung. Die Zahl der Schü­ler hat sich an bei­den Ein­rich­tun­gen leicht ver­än­dert.

Die im ver­gan­ge­nen Jahr ein­ge­führ­te of­fe­ne Ganz­tags­be­treu­ung wird an der Grund­schu­le Adelzhausen gut an­ge­nom­men. Es han­delt sich um ei­ne von meh­re­ren Schu­len im Land­kreis, die das An­ge­bot des baye­ri­schen Kul­tus­mi­nis­te­ri­ums nutzt, das schritt­wei­se die Ganz­tags­be­treu­ung ein­füh­ren will. 14 Kin­der wer­den von Mon­tag bis Don­ners­tag bis 16 Uhr an der Schu­le be­treut. Die kür­ze­re Grup­pe, in der die Be­treu­ung bis 14 Uhr geht, wird von 15 Kin­dern be­sucht. Das An­ge­bot ist für die El­tern kos­ten­los. Nur das Mit­tag­es­sen muss be­zahlt wer­den. Der Schul­ver­band er­hält für die of­fe­ne Ganz­tags­be­treu­ung ei­nen Zu­schuss in Hö­he von 43 700 Eu­ro. We­sent­li­che Ein­nah­men des Ver­wal­tungs­haus­hal­tes sind die Hal­len­be­nut­zungs­ge­büh­ren (An­satz: 1900 Eu­ro) und die Zu­schüs­se für die Schü­ler­be­för­de­rung (48780 Eu­ro).

Rund 22000 Eu­ro hat der Schul­ver­band für In­ves­ti­tio­nen ein­ge- plant. Die­ser Be­trag ist über­wie­gend für neue Stüh­le, Ti­sche und Schrän­ke für ein Klas­sen­zim­mer der vier­ten Klas­se so­wie ei­nen Ge­frier­schrank für die of­fe­ne Ganz­tags­schu­le vor­ge­se­hen. An der Grund­schu­le wird es auch wei­ter eng zu­ge­hen. Der Trend, dass die Zahl der Kin­der kon­ti­nu­ier­lich steigt, setzt sich fort. Ak­tu­ell sind es 122 Schü­ler, zwei mehr als im Vor­jahr, die in Adelzhausen die Schul­bank drü­cken. 53 da­von kom­men aus Adelzhausen, 68 aus der Nach­bar­ge­mein­de Sie­len­bach und ein Schü­ler kommt aus Aichach. Die Ver­bands­um­la­ge pro Schü­ler be­trägt 1942 Eu­ro.

Mit­tel­schu­le Sie­ben Schü­ler we­ni­ger als im Vor­jahr sind es aus dem Schul­ver­band, die die Mit­tel­schu­le Sie­len­bach be­su­chen. Von den 46 Schü­lern kom­men 28 aus Adelzhausen, der Rest aus Sie­len­bach. Ge­stie­gen ist al­ler­dings die Zahl der Gast­schü­ler, so­dass ins­ge­samt 72 Schü­ler und da­mit ge­nau­so vie­le wie im ver­gan­ge­nen Schul­jahr an der Mit­tel­schu­le sind. Pro Schü­ler be­trägt die Um­la­ge 4618 Eu­ro.

Für In­ves­ti­tio­nen hat der Schul­ver­band Sie­len­bach 10 000 Eu­ro ein­ge­plant. Da­mit soll un­ter an­de­rem die Er­satz­be­schaf­fung von Note­books ein­schließ­lich der Ein­bin­dung in das Schul­netz fi­nan­ziert wer­den. Au­ßer­dem ist auch die An­schaf­fung von Re­ga­len und Stüh­len so­wie die Aus­stat­tung des Werk­rau­mes und die Er­satz­be­schaf­fung von Sport­ge­rä­ten vor­ge­se­hen.

Haus­halt Im Schul­ver­band Adelzhausen-Töd­ten­ried be­trägt das Ge­samt­vo­lu­men des Haus­halts ins­ge­samt rund 511 000 Eu­ro (Ver­wal­tungs­haus­halt 417000 Eu­ro, Ver­mö­gens­haus­halt 94300 Eu­ro). Der Ge­samt­haus­halt des Schul­ver­ban­des Sie­len­bach be­läuft sich auf ins­ge­samt 309000 Eu­ro (Ver­wal­tungs­haus­halt 271700 Eu­ro, Ver­mö­gens­haus­halt 37 300 Eu­ro).

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.