Wie ge­fähr­lich ist Fi­pro­nil? Wel­che Eier sind be­trof­fen?

Friedberger Allgemeine - - Wirtschaft -

War­nung Im Tier­ver­such hat sich Fi­pro­nil als akut gif­tig er­wie­sen. Es kann Schä­den am Ner­ven­sys­tem und an Or­ga­nen ver­ur­sa­chen. Beim Men­schen kann Fi­pro­nil in hö­he­ren Do­sen zu Übel­keit, Er­bre­chen und Kopf­schmer­zen füh­ren.

Ri­si­ko für Men­schen Dem Bun des­in­sti­tut für Ri­si­ko­be­wer­tung (BfR) zu­fol­ge be­steht durch den Ver zehr be­las­te­ter Eier „kei­ne kon­kre­te“Ge­sund­heits­ge­fähr­dung. Laut Land wirt­schafts­mi­nis­te­ri­um ist ein Ri­si­ko für Kin­der aber nicht aus­zu­schlie­ßen.

Er­wach­se­ne und Kin­der Wie vie­le Eier lä­gen noch im Rah­men? Ge mes­sen am höchs­ten in Bel­gi­en ge mes­se­nen Wert von 1,2 Mil­li­gramm Fi­pro­nil pro Ki­lo­gramm Ei könn­te dem

BfR zu­fol­ge ein Er­wach­se­ner mit 65 Ki­lo Kör­per­ge­wicht sie­ben Eier in 24 St­un­den es­sen, oh­ne dass der Richt wert über­schrit­ten wird. Bei ei­nem Kind mit ei­nem Ge­wicht von 16,15 Ki­lo wä­ren dies rech­ne­risch 1,7 Eier.

Num­mern Dem Lan­des­amt für Ge sund­heit zu­fol­ge sind in Bay­ern Eier mit fol­gen­den 20 Num­mern be­trof­fen: 2 NL 4272201, 2 NL 4272202, 1 NL 4112901, 2 NL 4272301, 0 NL 4352601, 2 NL 4207903, 1 NL 4331901, 1 NL 4035701, 1 NL 4339912, 1 NL 4339301, 1 NL 4359801, 0 NL 4352602, 0 NL 4031001, 2 NL 4167901, 1 NL 4167902, 2 NL 4212103, 2 NL 4332602, 2 NL 4385702, 1 NL 4385701, 1 NL 4402101.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.