Mehr Platz für die Kin­der

Ei­ne Stu­die soll jetzt zei­gen, wie die Raum­not in Adelz­hau­sen ge­löst wer­den kann

Friedberger Allgemeine - - Dasing | Adelzhausen | Affing - VON ANDRE­AS DENG­LER

Adelz­hau­sen Die Ge­mein­de Adelz­hau­sen er­lebt ei­nen wah­ren Kin­der­se­gen. So­wohl die Kin­der­ta­ges­stät­te (Ki­ta) als auch die Grund­schu­le ver­zeich­nen ei­nen or­dent­li­chen Zu­wachs. Und auch in den kom­men­den Jah­ren kann mit mehr Kin­dern ge­rech­net wer­den. Aber das bringt auch Pro­ble­me mit sich: Die Be­treu­ungs­ein­rich­tun­gen plat­zen aus al­len Näh­ten.

Die Platz­not an der Ki­ta wur­de be­reits mit Con­tai­nern vor­über­ge­hend ge­löst, und in der Grund­schu­le wur­de der Mehr­zweck­raum in ein Klas­sen­zim­mer um­ge­wan­delt (wir be­rich­te­ten). Lang­fris­tig müs­se man aber die Raum­not mit ei­nem Neu­oder An­bau be­he­ben, sag­te Bür­ger­meis­ter Lo­renz Braun in der jüngs­ten Ge­mein­de­rats­sit­zung. Der Ge­mein­de­rat leg­te in der Sit­zung den Grund­stein für die mög­li­chen Bau­ar­bei­ten. Ein­stim­mig sprach sich das Gre­mi­um da­für aus, ei­ne Mach­bar­keits­stu­die von ei­nem In­ge­nieur­bü­ro er­stel­len zu las­sen. Dar­in sol­len die Mög­lich­kei­ten ei­nes Neu- oder An­baus mit al­len Vor- und Nach­tei­len er­ör­tert wer­den. Die Kos­ten für die Stu­die be­lau­fen sich auf rund 4650 Eu­ro.

Eben­falls ein The­ma der Sit­zung war das glä­ser­ne Atri­um der Grund­schu­le. Durch das Glas­dach hei­ze sich in den Som­mer­mo­na­ten das gan­ze Schul­ge­bäu­de so stark auf, dass es zu heiß in den Klas­sen­räu­men wer­de, er­klär­te Braun. In den Win­ter­mo­na­ten hin­ge­gen ge­lan­ge durch die schlech­te Iso­lie­rung des Licht­hofs die kal­te Luft in das Schul­haus. Au­ßer­dem sei in­zwi­schen ei­ne Schei­be matt ge­wor­den, und bei star­kem Re­gen drin­ge Was­ser ein, nann­te Braun wei­te­re Män­gel. Das Gre­mi­um war sich da­her ei­nig, dass der 25 Jah­re al­te Glas­bau drin­gend sa­niert wer­den müs­se.

Bei der Re­no­vie­rung sol­le nicht nur auf ei­ne bes­se­re Iso­lie­rung ge­ach­tet wer­den, son­dern auch auf au­to­ma­ti­sche Au­ßen­ja­lou­si­en. Bür­ger­meis­ter Braun lag be­reits ein An­ge­bot von ei­nem In­ge­nieur­bü­ro vor, das die Pla­nung der Ar­bei­ten über­neh­men wür­de. Der Ge­mein­de­rat ent­schied sich je­doch da­ge­gen. Er will zu­nächst mit orts­an­säs­si­gen Hand­wer­kern die mög­li­chen Sa­nie­rungs­ar­bei­ten be­spre­chen.

Neu­bau für Ten­nis­ab­tei­lung Die Ten­nis­ab­tei­lung des BC Adelz­hau­sen will ei­nen Ge­rä­te­schup­pen mit ei­nem La­ger­raum, Toi­let­ten, Du­sch­räu­men und Um­klei­de­ka­bi­nen bau­en. Der ers­te Ent­wurf des neu­en Ten­nis­heims sah so­gar ei­ne Zu­schau­er­tri­bü­ne und ei­nen gro­ßen Ge­mein­schafts­raum vor. Die­ser kön­ne aber auf­grund des Be­bau­ungs­plans nicht auf dem Sport­ge­län­de er­rich­tet wer­den, er­klär­te Bür­ger­meis­ter Braun. Da­her reich­te der BC Adelz­hau­sen den Ent­wurf ei­nes „klei­ne­ren Zweck­baus“ein, der al­len Auf­la­gen ent­spricht. In dem knapp 80 Qua­drat­me­ter gro­ßen Neu­bau wer­den ein groß­zü­gi­ger Ge­rä­te­raum, Sa­ni­tär­an­la­gen und Um­klei­den un­ter­ge­bracht. Da die Gr­und­flä­che un­ter 100 Qua­drat­me­tern lie­ge, war kei­ne Ge­neh­mi­gung sei­tens des Ge­mein­de­rats not­wen­dig. Die Kos­ten be­lau­fen sich auf rund 6000 Eu­ro, der be­ste­hen­de Ge­rä­te­schup­pen wird ab­ge­ris­sen.

Plä­ne für Ge­wäs­ser­pfle­ge Die Ge­mein­de Adelz­hau­sen will auch in die­sem Jahr ih­re Ge­wäs­ser in­stand set­zen. Da­zu soll die Eck­nach von der Adelz­hau­se­ner Orts­mit­te bis zur Ge­mar­kungs­gren­ze nach Ir­schen­ho­fen ge­räumt wer­den. Auf dem rund ei­nen Ki­lo­me­ter lan­gen Ab­schnitt sol­len das Fluss­bett und der Ufer­be­reich ge­pflegt wer­den. Au­ßer­dem sei ge­plant, den Ober­lauf an der Eck­nach ge­mein­sam mit dem Land­schafts­pfle­ge­ver­band zu ver­bes­sern. Im Orts­teil He­rets­hau­sen soll der Teil­wie­sen­gra­ben sa­niert wer­den. Bei al­len Ar­bei­ten an den hei­mi­schen Ge­wäs­sern wer­de man äu­ßerst sen­si­bel vor­ge­hen, um Tie­re und Pflan­zen zu schüt­zen, ver­si­cher­te Braun.

Crash­kurs vor Wahl Ju­gend­ver­tre­ter Tim Kuhn (PWG) kün­dig­te an, auch in die­sem Wahl­jahr wie­der ei­nen Crash­kurs für Erst­wäh­ler an­zu­bie­ten. In dem Kurs wird nicht nur das Wahl­sys­tem er­klärt, son­dern es soll auch ver­mie­den wer­den, dass Jung­wäh­ler we­gen for­ma­ler Ver­stö­ße ih­re Stim­men ver­schen­ken. Ge­naue­re In­for­ma­ti­on da­zu wer­den noch be­kannt ge­ge­ben.

Fo­to: Ger­lin­de Dr­ex­ler

Die Zahl der Kin­der an der Grund­schu­le Adelz­hau­sen wird in den nächs­ten Jah­ren kräf­tig stei­gen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.