Rin­nent­hals Per­so­nal­sor­gen wer­den nicht klei­ner

Licht und Schat­ten beim 2:1 ge­gen Lechhausen. Stätz­ling II zu po­ma­dig. TSV-Spiel fällt aus

Friedberger Allgemeine - - Sport -

Fried­berg Für die meis­ten Teams war es das Ge­ne­ral­pro­ben-Wo­che­n­en­de. Die bei­den Kreis­li­gis­ten Rin­nen­thal und Stätz­ling II sieg­ten, oh­ne voll zu über­zeu­gen. Der TSV Fried­berg spielt erst am Di­ens­tag noch ein­mal.

BC Rin­nen­thal – DJK Lechhausen Mit 2:1 (2:0) be­zwang der BC Rin­nen­thal in sei­nem letz­ten Test­spiel die DJK Lechhausen. Die To­re für das Heim­team er­ziel­ten Agus­tin Bar­ba­no und To­bi­as Friedl be­reits in der ers­ten Halb­zeit. Das Ge­gen­tor der Gäs­te aus der Kreis­li­ga Augs­burg re­sul­tier­te aus ei­ner Unacht­sam­keit der Hin­ter­mann­schaft. An­sons­ten hat­te der BCR das Spiel über die ge­sam­te Zeit im Griff und hät­te bei kon­se­quen­ter Chan­cen­ver­wer­tung das Er­geb­nis hö­her­schrau­ben müs­sen. Ob­wohl man in der Test­pha­se nur Sie­ge ein­fah­ren konn­te, ist man vor dem Punkt­spiel-Start nur vor­sich­tig op­ti­mis­tisch. „Lei­der müs­sen wir ne­ben den schon fest­ste­hen­den zahl­rei­chen Aus­fäl­len vor­aus­sicht­lich auch auf Be­ne­dikt Engl ver­zich­ten“, gibt Trai­ner Vin­cent Au­mil­ler zu be­den­ken. Der Stür­mer muss der­zeit im­mer wie­der mit Kreis­lauf­be­schwer­den aus­ge­wech­selt wer­den, de­ren Ur­sa­che noch Rät­sel auf­ge­ben. „Den­noch wol­len wir den Start kom­men­den Sonn­tag in Gries­becker­zell na­tür­lich po­si­tiv ge­stal­ten“, so der Coach.

SV Ges­serts­hau­sen – FC Stätz­ling II 0:1 „Po­ma­dig ge­spielt, aber 1:0 ge­won­nen“, so das kur­ze und knap­pe Fa­zit von Stätz­lings Trai­ner Chris­ti­an Jau­er­nig nach der Ge­ne­ral­pro­be sei­nes Teams. Mit der Leis­tung sei­ner Mann­schaft war der Coach nicht zu­frie­den, mit dem Er­geb­nis schon. Das ent­schei­den­de Tor fiel erst spät, näm­lich in der 84. Mi­nu­te. Nach ei­nem Frei­stoß von Mar­co Stu­gardt war Micha­el Far­ren­kopf mit dem Kopf zur Stel­le und mach­te den knap­pen Stätz­lin­ger Sieg per­fekt.

DJK Hoch­zoll – Kis­sin­ger SC II 0:3 Über die ge­sam­te Spiel­zeit hat­te der KSC den A-Klas­sis­ten si­cher im Griff. Ge­ra­de im ers­ten Spiel­ab­schnitt mach­te Kis­sing den Klas­sen­un­ter­schied mehr als deut­lich. Pon­gratz mit ei­nem Ab­stau­ber nach Horak-Frei­stoß (17.) und Ma­ri­us Horak mit ei­nem sat­ten Flach­schuss (25.) stell­ten auf 2:0. Spä­ter schloss Ro­man Gro­ße ei­nen Kon­ter hoch ins lan­ge Eck herr­lich zum 3:0 ab. Da­nach schei­ter­te Ma­ri­us Horak noch mit ei­nem Foul­elf­me­ter am rech­ten Tor­pfos­ten (51.).

Kis­sing II – Wul­ferts­hau­sen 0:2 Kis­sing konn­te nicht an die zu­letzt ge­zeig­ten Leis­tun­gen an­knüp­fen, zu leicht­fer­tig ging man mit sei­nen Tor­chan­cen um. Wul­ferts­hau­sen war deut­lich kon­se­quen­ter. Su­vor­ovs nutz­te ei­nen fa­ta­len Rück­pass zum 0:1 (54.), Lu­ca Korn traf acht Mi­nu­ten spä­ter zum 0:2. Kis­sing hat­te zwar auch da­nach deut­lich mehr Spiel­an­tei­le, nur die Chan­cen wur­den nicht ge­nutzt. Wul­ferts­hau­sens Wei­hers setz­te noch ei­nen Elf­me­ter weit über das von Kless ge­hü­te­te KSC-Ge­häu­se (67.).

SSV Dil­lin­gen – TSV Fried­berg ab ge­sagt Kurz­fris­tig um­dis­po­nie­ren muss­te der TSV Fried­berg, nach­dem der SSV Dil­lin­gen das für Sams­tag ge­plan­te Spiel ab­sag­te. „Die ha­ben die Spie­ler nicht zu­sam­men­ge­bracht und wir konn­ten am Sonn­tag nicht spie­len“, er­klär­te Fried­bergs In­te­rims­coach Da­mir Mackovic. Nun soll die Ge­ne­ral­pro­be der Fried­ber­ger am Di­ens­tag, 8. Au­gust, stei­gen. Um 19 Uhr emp­fängt der TSV dann den Augs­bur­ger Kreis­li­gis­ten TSV Gög­gin­gen. Man sei froh, dass man auf die Schnel­le ei­nen Geg­ner für die­sen Er­satz­ter­min ge­fun­den ha­be, mein­te Mackovic.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.