Län­ge­re AKW Lauf­zei­ten

Friedberger Allgemeine - - Meinung & Dialog -

Zum In­ter­view „Wo­von der Erfolg der Ener­gie­wen­de ab­hängt“(Wirt­schaft) vom 7. Au­gust: Für mich ist klar, dass Horst See­ho­fer, obers­ter „Die­ner“(= Mi­nis­ter­prä­si­dent) sei­nes baye­ri­schen Vol­kes, mit sei­nem Ver­zö­gern und Fa­vo­ri­sie­ren ei­ner sünd­haft teu­ren, un­ter­ir­di­schen Strom­tras­se und sei­nem per­sön­li­chen Wind­kraft­hin­der­nis, der „10H“-Vor­schrift, den Ener­gie­wan­del ab­sicht­lich hin­ter­treibt, um doch noch durch die­se Hin­ter­tür ei­ne Ver­län­ge­rung der AKW-Lauf­zei­ten zu be­för­dern. Atom­müll­er­zeu­gung und -La­ge­rung sind ja nicht sein Pro­blem. Sol­len sich doch die kom­men­den Ge­ne­ra­tio­nen da­mit her­um­schla­gen. Bernd Wieg­mann, Lau­in­gen

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.