Goog­le Ent­wick­ler dis­kri­mi­niert Frau­en

Friedberger Allgemeine - - Wirtschaft -

Ein Ent­wick­ler bei Goog­le hat den ge­rin­gen An­teil von Frau­en in der Tech­no­lo­gie­bran­che mit „bio­lo­gi­schen“Un­ter­schie­den der Ge­schlech­ter er­klärt und für Auf­re­gung ge­sorgt. In ei­nem Schrift­stück schreibt ein an­ony­mer männ­li­cher Ent­wick­ler bei Goog­le, die Fä­hig­kei­ten von Män­nern und Frau­en un­ter­schie­den sich teils aus bio­lo­gi­schen Grün­den. Die­se Un­ter­schie­de könn­ten er­klä­ren, war­um Frau­en in der Tech­no­lo­gie­bran­che und in Füh­rungs­po­si­tio­nen un­ter­re­prä­sen­tiert sei­en. Das in­ter­ne Schrift­stück ge­lang­te an die Öf­fent­lich­keit. Der In­halt des Schrei­bens wur­de von Goog­le-Ma­na­gern zu­rück­ge­wie­sen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.