Vor­sicht beim Her­aus­dre­hen von Ze­cken

Friedberger Allgemeine - - Geld & Leben -

Wer ei­ne Ze­cke bei sei­nem Hund fin­det, kann die­se mit­hil­fe spe­zi­el­ler Ze­ckenz­an­gen her­aus­dre­hen. Der Tier­arzt kann Hun­de­hal­tern die rich­ti­ge Tech­nik zei­gen. Beim Raus­dre­hen ist wich­tig, nicht den Kör­per der Ze­cke zu quet­schen, rät die Tier­rechts­or­ga­ni­sa­ti­on Pe­ta. Denn sonst ent­leert das Spin­nen­tier un­ter Um­stän­den sei­ne Spei­chel­drü­se. Im Spei­chel be­fin­den sich mit­un­ter le­bens­ge­fähr­li­che Krank­heits­er­re­ger. Die­se kön­nen Ze­cken auch wäh­rend des Sau­gens auf den Hund über­tra­gen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.