Stu­den­ten­le­ben

Friedberger Allgemeine - - Campus Augsburg - VON TAMINA ANDRASCH

Ein kur­zer Blick auf den Kon­to­stand. Dann auf den Ka­len­der. Stirn­run­zeln und rech­nen, dann durch­at­men: „Okay, das haut noch hin“. Als Stu­dent ha­ben die meis­ten das Geld nicht all­zu lo­cker auf dem Bank­kon­to oder in der Ta­sche sit­zen. Aber das ist für cle­ve­re Spar­füch­se auch gar kein Pro­blem, denn mit der Zeit wird man im­mer bes­ser dar­in, das Kon­to erst so spät wie mög­lich zu über­zie­hen.

Der Blick beim Ein­kau­fen fällt ir­gend­wann ganz au­to­ma­tisch zu­erst in die un­ters­ten Re­ga­le, auf die An­ge­bots-Sti­cker und das re­du­zier­te Ge­mü­se, das zwar die ein oder an­de­re Del­le auf­zu­wei­sen hat. Aber man soll sich ja nicht von Äu­ßer­lich­kei­ten be­ein­flus­sen las­sen, wenn man ein paar Cent spa­ren kann. Und ja, auch oh­ne prall ge­füll­ten Geldbeutel

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.