Energie ist nicht gleich Energie

Un­ter­schie­de zwi­schen Son­nen­ther­mie und Pho­to­vol­ta­ik

Friedberger Allgemeine - - Expertenservice -

Der um­welt­be­wuss­te Nach­bar hat neu­er­dings ei­ne So­lar­an­la­ge auf dem Dach. Oder ist es doch ei­ne Pho­to­vol­ta­ikan­la­ge? Oft wer­den die­se Be­grif­fe syn­onym ver­wen­det. Zwar be­zie­hen bei­de Tech­ni­ken ih­re Kraft aus der Son­ne. Doch es gibt we­sent­li­che Un­ter­schie­de. Bei der Solar­ther­mie wird die aus der Son­ne ge­won­ne­ne Energie zum Hei­zen so­wie für die Warm­was­ser­auf­be­rei­tung ver­wen­det. Da­für kom­men Flach­kol­lek­to­ren zum Ein­satz. Pho­to­vol­ta­ik­plat­ten wan­deln die Son­ne­nern­er­gie in elek­tri­schen Strom um. Die Kol­lek­to­ren sind meist durch wei­ße Qua­dra­te ver­bun­de­ne Mo­du­le, die schwarz oder blau schim­mern. Wer sich un­schlüs­sig ist, was für sei­ne Zwe­cke bes­ser ge­eig­net ist, soll­te ei­nen Ex­per­ten zu Ra­te zie­hen. Dann bleibt nur noch zu hof­fen, dass die Son­ne im­mer kräf­tig scheint.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.