Un­ser Le­ben ist kein Spiel

Friedberger Allgemeine - - Meinung & Dialog -

Zu „Wenn der Stift zum Fremd­kör­per wird“(Pan­ora­ma) vom 9. Au­gust: Spie­le­risch! Wann wer­den Ex­per­ten und El­tern end­lich be­grei­fen, dass un­ser Le­ben kein Spiel ist? Je frü­her da­mit be­gon­nen wird, den Kin­dern un­se­re Leis­tungs­ge­sell­schaft nä­her zu brin­gen, des­to leich­ter tun sie sich da­mit. War­um bit­te ha­ben die Ex­per­ten aus der frü­her flüs­sig zu schrei­ben­den „Schreib­schrift“den Mix mit alt­deut­scher Schrift ge­macht? War­um gibt es von An­fang an kei­ne „Schön­schreib­no­ten“? War­um ach­ten die El­tern zu Hau­se zu we­nig auf die „ent­spann­te“Stift­hal­tung? Egal! Wir ha­ben ja das di­gi­ta­li­sier­te Zeit­al­ter! Ute Bi­schof, Holz­heim

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.