Ab­sturz am Bo­den­see: Bei­de Op­fer sind Schwei­zer

Friedberger Allgemeine - - Panorama -

Ei­nen Tag nach dem Ab­sturz ei­nes Klein­flug­zeugs über dem Bo­den­see sind in ei­nem lang­wie­ri­gen Ein­satz gro­ße Tei­le des Wracks ge­bor­gen wor­den. Auch die Iden­ti­tät der In­sas­sen ist in­zwi­schen ge­klärt: Ne­ben dem 74 Jah­re al­ten Pi­lo­ten war nach Po­li­zei­an­ga­ben auch sei­ne 75 Jah­re al­te Part­ne­rin an Bord. Bei­de sind Schwei­zer Staats­an­ge­hö­ri­ge. Die Po­li­zei geht da­von aus, dass bei­de tot sind. Ge­fun­den wur­den die Kör­per aber bis­lang nicht. Die Pro­pel­ler­ma­schi­ne war am Di­ens­tag­mit­tag in Zü­rich ge­star­tet und we­nig spä­ter na­he der In­sel Main­au ins Was­ser ge­stürzt.

Mann schmug­gelt 5000 Pil­len in Rad­ler­ho­se

Ein 35-Jäh­ri­ger ist in Frank­furt zu zwei Jah­ren Be­wäh­rungs­stra­fe ver­ur­teilt wor­den, weil er knapp 5000 Ecs­ta­sy-Ta­blet­ten in sei­ner Rad­ler­ho­se schmug­geln woll­te. Der Duis­bur­ger, selbst ab­hän­gig, war An­fang März mit den Dro­gen am Frank­fur­ter Flug­ha­fen er­wischt wor­den. Aus Geldnot hat­te er von ei­nem Dro­gen­händ­ler den Auf­trag über­nom­men, die ver­bo­te­nen Rausch­mit­tel nach Ar­gen­ti­ni­en zu brin­gen. Ein Kör­per­scan­ner brach­te je­doch die Dro­gen, die in Röhr­chen in sei­ner Ho­se ein­ge­näht wa­ren, ans Ta­ges­licht.

Pro­zess: Wer hat Tay­lor Swift an den Po ge­fasst?

Am zwei­ten Tag des „Po-Grap­scher“-Pro­zes­ses hat ein US-Ra­dio­mo­de­ra­tor be­strit­ten, Pop­sän­ge­rin Tay­lor Swift un­sitt­lich be­rührt zu ha­ben. Vor Ge­richt be­schul­dig­te Da­vid Mu­el­ler wie­der­um Swift, sei­ne Kar­rie­re rui­niert zu ha­ben. Er for­dert da­her drei Mil­lio­nen Dol­lar. Swift wirft ihm vor, ihr 2013 bei ei­nem Back­s­tage-Be­such un­ter den Rock ge­grif­fen zu ha­ben.

Zwei Berg­stei­ger im Mont­blanc Mas­siv er­fro­ren

Zwei deut­sche Berg­stei­ger sind bei ei­ner Gip­fel­be­stei­gung im Mont­blanc-Mas­siv er­fro­ren. Die Lei­chen wur­den am Mitt­woch ge­bor­gen, wie ein Ver­tre­ter der Hoch­ge­birgs­Gen­dar­me­rie sag­te. Die bei­den et­wa 40 Jah­re al­ten Män­ner sei­en am frü­hen Mon­tag­mor­gen ge­gen 2 Uhr von ei­ner Schutz­hüt­te aus auf­ge­bro­chen, um den 4248 Me­ter ho­hen Gip­fel zu er­klim­men. Da­bei hät­ten sie die schwie­ri­ge Rou­te über den so­ge­nann­ten Teu­fels­grat ge­wählt. Wie es ge­nau zu dem Un­glück kam, ist un­klar. Die Berg­stei­ger hät­ten aber of­fen­sicht­lich län­ger ge­braucht als üb­lich.

Tay­lor Swift

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.