Mit Knig­ge im Au­to­scoo­ter

Friedberger Allgemeine - - Friedberg - VON GÖNÜL FREY go­en@augs­bur­ger all­ge­mei­ne.de

Kor­rek­tes Be­neh­men beim Volks­fest? Klingt ein­fach, er­for­dert aber Fin­ger­spit­zen­ge­spür. Oder wie der Knig­ge-Ex­per­te sagt: Je­dem das Sei­ne (sie­he Be­richt un­ten). Ein Rat­schlag, der na­tür­lich ge­wis­se In­ter­pre­ta­ti­ons­spiel­räu­me lässt.

Al­so ein­fach mal in lus­ti­ger Freun­des­run­de oder am Tisch mit den Ver­eins­ka­me­ra­den ei­nen So­ja­spros­sen­sa­lat be­stel­len und zum Pro­sit ein Täss­chen Ka­mil­len­tee he­ben. Da zeigt sich gleich, wie es um die Grup­pen­to­le­ranz be­stellt ist. Kam nicht gut an? Dann doch lie­ber mit Voll­gas in den Par­ty­tru­bel! Doch auch hier lau­ern Fall­stri­cke. Denn so ein Fest­zelt ist für je­der­mann zu­gäng­lich. Wer beim aus­ge­las­se­nen Tanz von der Bier­bank kippt, kann mit et­was Pech halt auch bei sei­nem Zahn­arzt auf dem Schoß lan­den oder bei sei­nem ehe­ma­li­gen Grund­schul­rek­tor.

Trotz die­ser Ge­fah­ren be­sucht die Fried­ber­ger All­ge­mei­ne je­des Jahr das Volks­fest. Bis­her ist noch kein nen­nens­wer­ter Fehl­tritt in die Le­gen­den der Re­dak­ti­on ein­ge­gan­gen. Heu­te Abend ist es wie­der so weit. Apro­pos: Darf man sei­nem Chef mit dem Au­to­scoo­ter ei­gent­lich die Vor­fahrt ab­schnei­den? Da­zu gibt der Knig­ge-Ex­per­te lei­der kei­nen Rat.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.