Karl May Fest­spie­le star­ten wie­der

Friedberger Allgemeine - - Bayern -

Da­sing Zwei Wo­chen nach dem Brand in der Wes­tern-Ci­ty Da­sing star­ten die Karl-May-Fest­spie­le am mor­gi­gen Sams­tag um 16 und 20 Uhr er­neut. Ge­spielt wird „Win­ne­tou und die Fel­sen­burg“. Die Auf­füh­rung auf die Bei­ne zu stel­len, sei ein Kraft­akt ge­we­sen, so Ge­schäfts­füh­rer Vol­ker Waschk. So muss ein gro­ßes Ag­gre­gat auf­ge­stellt wer­den, weil das Ge­län­de kei­nen Strom mehr hat. Die Ver­sor­gung der Gäs­te wird mit Im­biss­bu­den ab­ge­wi­ckelt. Auch der Be­such der Wes­tern­stadt ist nicht mög­lich. Be­hör­den, Fir­men und Pri­vat­leu­te hät­ten die Wes­tern­stadt sehr un­ter­stützt, so Waschk – mit un­bü­ro­kra­ti­scher Hil­fe, Know­how und Spen­den. Das Team braucht die Ein­nah­men aus den Vor­füh­run­gen drin­gend. Es gibt 600 Plät­ze. Tipp: Ti­ckets am bes­ten im Vor­ver­kauf be­sor­gen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.