Zum fünf­ten Mal kopf­lo­ses Reh bei Ulm ge­fun­den

Friedberger Allgemeine - - Panorama -

Ei­ne Spa­zier­gän­ge­rin hat in ei­nem Wald in Ulm ein Reh oh­ne Kopf ge­fun­den. Nach An­ga­ben der Po­li­zei trenn­te ein Un­be­kann­ter den Kopf des Tie­res ab und nahm ihn mit. Der zu­stän­di­ge Jagd­päch­ter sag­te, es sei das fünf­te Reh in­ner­halb ei­nes Jah­res, das in sei­nem Be­reich so zu­ge­rich­tet ent­deckt wur­de. Wie ein Spre­cher der Po­li­zei er­klär­te, ist we­der ein Mo­tiv er­kenn­bar noch ei­ne Er­klä­rung mög­lich. Un­klar ist auch, wie der Wil­de­rer das Tier ein­fing und er­leg­te. Hin­wei­se auf den Tä­ter gibt es bis­lang nicht.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.