Der Auf­stei­ger star­tet mit ei­nem Der­by

Mer­ching muss am „Dop­pel­pack-Wo­che­n­en­de“zu­nächst beim Kis­sin­ger SC II ran. Mering II nimmt die Spiel­zeit mit ei­ner neu for­mier­ten Mann­schaft in An­griff. Was macht Ott­ma­ring?

Friedberger Allgemeine - - Sport - VON OTMAR SELDER

Fried­berg Mit ei­nem Dop­pel-Spiel­tag (Sonn­tag und Di­ens­tag) star­tet die Kreis­klas­se Augs­burg-Mit­te in die neue Fuß­ball-Sai­son. Im Blick­punkt ste­hen gleich die Par­tie des SV Ott­ma­ring ge­gen Schwa­ben Augs­burg II und das Der­by Kis­sin­ger SC II ge­gen den Auf­stei­ger TSV Mer­ching. Der SV Mering II star­tet ge­gen TJKV Augs­burg und muss am Di­ens­tag zum TSV Pfer­see. Türkspor II und Öz Ak­deniz wer­den ne­ben Firn­ha­berau und Schwa­ben II als die stärks­ten Teams ein­ge­schätzt.

SV Ott­ma­ring – Schwa­ben II; TJKV Augs­burg – SV Ott­ma­ring Der Ta­bel­len­drit­te der letz­ten bei­den Jah­re aus Ott­ma­ring will auch heu­er ein Wört­chen mit­re­den, wenn die bei­den ers­ten Plät­ze ver­teilt wer­den. Aber da kommt am Sonn­tag um 15 Uhr gleich ein di­cker Bro­cken mit dem stark ein­ge­schätz­ten Auf­stei­ger Schwa­ben II. Die SVO-Fans dür­fen sich auf ein in­ter­es­san­tes Spiel freu­en, zu­mal ihr Coach Gün­ter Sei­ler sei­ne Wun­sch­elf zur Ver­fü­gung hat. Für das Tor ste­hen Ger­hard Gleich und Neu­zu­gang Alex Pau­la be­reit, nach­dem Ben Trinkl jetzt lie­ber „drau­ßen“spielt. Die Vio­let­ten sind die gro­ßen Un­be­kann­ten, man weiß nie, wer „von oben“da­zu­kommt. Am Di­ens­tag ab 15 Uhr bei TJKV Augs­burg sind Lech­ner, Gail, Schmie­der und Co dann aber klar fa­vo­ri­siert.

Kis­sin­ger SC II – TSV Mer­ching; TSV Firn­ha­berau – Kis­sin­ger SC II „Bes­ser als im Vor­jahr“ist das Ziel der Kis­sin­ger Re­ser­vis­ten un­ter ih­rem 48-jäh­ri­gen Spie­ler­trai­ner Ste­fan Scheu­rer. Da­mals wur­de man Vor­letz­ter. Den­noch wird es für Kis­sing nicht leicht, denn vie­le Teams ha­ben auf­ge­rüs­tet. Das Der­by zum Auf­takt ge­gen den for­schen Auf­stei­ger aus Mer­ching (Sonn­tag, 13 Uhr) wird schon ei­ne ge­wis­se Stand­ort­be­stim­mung sein. Und dann kommt am Di­ens­tag um 15 Uhr knüp­pel­dick die Par­tie beim Meis­ter­schafts­fa­vo­ri­ten Firn­ha­berau – Kis­sing ist al­so gleich rich­tig ge­for­dert.

TSV Mer­ching – SV Gold Blau Der Auf­stei­ger TSV Mer­ching freut sich auf die Kreis­klas­se und möch­te gleich zum Start auf­hor­chen las­sen. Die bei­den neu­en Trai­ner Mat­thi­as Bau­er und Andreas Schai­le sind zu­ver­sicht­lich, auch wenn sie we­gen der Ur­laubs­zeit nicht ih­re stärks­te For­ma­ti­on auf­bie­ten kön­nen. Vor al­lem die He­im­pre­mie­re am Di­ens­tag ab 15 Uhr ge­gen den SV Gol­dBlau soll zu ei­nem Fei­er­tag wer­den.

SV Mering II – TJKV Augs­burg; TSV Pfer­see – SV Mering II Mit ei­ner völ­lig neu for­mier­ten Mann­schaft geht Me­rings Coach Chris­to­pher Fi­scher in die Sai­son. Zahl­rei­che Ab­gän­ge sind zu ver­zeich­nen, aber eben­so vie­le jun­ge Neu­zu­gän­ge – teils aus der A-Ju­gend – wol­len sich zei­gen. Ein Platz im Mit­tel­feld ist das Ziel von Fi­scher, der selbst wei­ter­hin spie­len will, die ers­ten Spie­le aber ver­letzt pau­sie­ren muss. Ein Heim­sieg über TJKV Augs­burg ist am Sonn­tag ab 13 Uhr das klar for­mu­lier­te Ziel. Beim TSV Pfer­see gibt’s am Di­ens­tag um 15 Uhr dann schon die ers­te har­te Be­wäh­rungs­pro­be.

Wei­ter spie­len Gold-Blau Augs­burg – Su­ryoye Augs­burg (Sonn­tag, 10.30 Uhr); Türkspor II – TSV Pfer­see; Öz Ak­deniz – TSG Stadt­ber­gen; KSV Trenk – TSV Firn­ha­berau (al­le Sonn­tag, 15 Uhr); Schwa­ben Augs­burg II – KSV Trenk (Di­ens­tag, 13 Uhr); Su­ryoye Augs­burg – Öz Ak­deniz, Stadt­ber­gen – Türkspor II (bei­de Di­ens­tag, 15 Uhr).

Fo­to: Pe­ter Kleist

Mer­chings Tor­jä­ger Mo­ritz Wil­lis (ro­tes Tri­kot) will auch in der Kreis­klas­se auf Tor­jagd ge­hen. Der Auf­stei­ger star­tet am Sonn­tag beim Kis­sin­ger SC und hat dann am Di­ens­tag Heim­recht ge­gen Gold Blau Augs­burg.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.