Kei­ne Me­dail­len für die deut­schen Wer­fe­rin­nen

Friedberger Allgemeine - - Sport -

Na­di­ne Mül­ler hat ih­re drit­te WMMe­dail­le klar ver­passt. Die 31 Jah­re al­te Hal­len­se­rin wur­de mit 64,13 Me­tern Sechs­te. Top-Fa­vo­ri­tin San­dra Per­ko­vic er­kämpf­te ih­ren zwei­ten Ti­tel nach 2013 in Mos­kau. Die zwei­ma­li­ge Olym­pia­sie­ge­rin aus Kroa­ti­en ge­wann mit 70,31 Me­tern vor der Aus­tra­lie­rin Da­ni Ste­vens (69,64) und der Fran­zö­sin Mé­li­na Ro­bert-Mi­chon (66,21). Die Ber­li­ne­rin Ju­lia Har­ting, vor ei­nem Jahr EM-Zwei­te in Ams­ter­dam, ver­pass­te als Ne­un­te den End­kampf um die Me­dail­len. „Ich bin schon ziem­lich trau­rig und ent­täuscht, denn ich ha­be mich nach der Qua­li rich­tig gut ge­fühlt“, sag­te die Ehe­frau von Olym­pia­sie­ger Ro­bert Har­ting.

Platz sechs für deut­sches Quar­tett

Die deut­sche Frau­en­staf­fel über 4 x 400 Me­ter ist auf dem sechs­ten Platz ge­lan­det. Ruth-So­phia Spel­mey­er aus Ol­den­burg, Lau­ra Mül­ler aus Rehlin­gen und die Mann­hei­me­rin­nen Na­di­ne Gons­ka und Han­nah Mer­gen­tha­ler ka­men am Sonn­tag­abend in 3:27,45 Mi­nu­ten ins Ziel. Gold hol­te das über­ra­gen­de US-Quar­tett in der Jah­res­welt­best­zeit von 3:19,02 Mi­nu­ten vor Groß­bri­tan­ni­en (3:25,00) und Po­len (3:25,41).

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.