GLEICHGEWICHT

Garden Style - - GARTENREPORTAGE -

Son­ne satt, das wünsch­ten sich Ur­su­la und Hans-Jür­gen Sch­ne­witz, als sie vor 18 Jah­ren nach Wes­terw­ey­he, ei­nen Stadt­teil von Uel­zen, zo­gen. Vor­her hat­ten die bei­den Se­ni­or-Chefs ei­nes Gar­ten­bau­be­triebs auf dem Fir­men­ge­län­de ge­wohnt. Der Gar­ten im dor­ti­gen Wohn­haus wird von zwei über 100 Jah­re al­ten Bäu­men über­ragt, ei­ner Blut­bu­che und ei­nem Tul­pen­baum – statt­li­che und wert­vol­le Ex­em­pla­re. Trotz­dem war die Sehn­sucht nach mehr Son­ne groß. Als die bei­den da­mals den Be­trieb an ih­re Toch­ter Chris­ti­ne Schal­ler und ih­ren Mann Ste­fan über­ga­ben, war klar, dass sie um­zie­hen wür­den. Die nächs­te Ge­ne­ra­ti­on soll­te in das Haus ein­zie­hen. Weit hat­ten sie es nicht, ihr neu­es Do­mi­zil liegt auf ei­ner ehe­ma­li­gen Hof­stel­le, die eben­falls zum Be­trieb ge­hört und nur rund fünf Ki­lo­me­ter von der Fir­ma ent­fernt ist. Vor al­lem freu­ten sich bei­de auf vie­le Son­nen­stun­den im Frei­en, denn die rund 650 Qua­drat­me­ter Gar­ten, die zu ih­rem heu­ti­gen Haus ge­hö­ren, sind von der Son­ne ver­wöhnt. Die Vor­aus­set­zun­gen den er­sehn­ten Cot­ta­ge­gar­ten um­zu­set­zen, wa­ren al­so sehr gut. Nun muss­te „nur“noch ge­plant und ge­pflanzt wer­den. Ei­ni­ge Pflan­zen, wie die­se Ro­se, blü­hen hier zwar in fre­chem Pink, trotz­dem wirkt der Gar­ten we­der schrill noch un­ru­hig. Denn ei­gent­lich gibt die Far­be Grün den Ton an und sorgt in Gestalt von Buchs und Ra­sen­flä­chen für Har­mo­nie.

Aro­ma-Pa­ra­de An der war­men und ge­schütz­ten Stel­le am ehe­ma­li­gen Stall ge­dei­hen me­di­ter­ra­ne Kräu­ter wie Sal­bei und Ros­ma­rin, über­ragt von ei­nem Hoch­stamm-Lor­beer.

Schö­nes Paar Am Haus­ein­gang be­grüßt die Ro­se ‘Ro­sa­ri­um Ue­ter­sen’ Be­su­cher. Zu ih­ren Fü­ßen hat der Storch­schna­bel ‘Ro­zan­ne’ sei­ne Blü­ten ge­öff­net.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.