Ein Stadt­gar­ten

Garden Style - - GARTEN REPORTAGE -

für so vie­le ge­schütz­te Plät­ze wie mög­lich. In Bäu­men und Sträu­chern fin­den Vö­gel Nist­plät­ze. Mau­ern und Zäu­ne be­grünt man mit Efeu, Geiß­blatt oder Kle­ma­tis und macht sie so zu Schutz­räu­men.

Durch­schlup­fe für Igel, in­dem Sie in Ab­spra­che mit Ih­ren hof­fent­lich auch öko­lo­gisch den­ken­den Nach­barn Öff­nun­gen oder „Tun­nels“in ih­re Gar­ten­zäu­ne ein­fü­gen.

Sie es mit dem Auf­räu­men und Keh­ren nicht all­zu ge­nau, ins­be­son­de­re nicht im Herbst und Win­ter, wenn In­sek­ten und klei­ne Säu­ge­tie­re in Laub­hau­fen Un­ter­schlupf fin­den.

brau­chen fri­sches Was­ser. Ein Vo­gel­bad oder ei­ne Un­ter­tas­se täg­lich mit fri­schem Was­ser fül­len.

Sie Bie­nen, Schmet­ter­lin­ge und an­de­re In­sek­ten mit pol­len- und nek­tar­rei­chen Blu­men­ar­ten, Kräu­tern und un­ge­füll­ten Blü­ten.

Sie Stau­den erst im Früh­ling zu­rück, denn die Sa­men­stän­de sind für Vö­gel und an­de­re Tie­re im Win­ter ei­ne wert­vol­le Nah­rungs­quel­le.

Sie ei­nen Kom­post­hau­fen für ge­eig­ne­te Kü­chen­und Gar­ten­ab­fäl­le an. Auch Vö­gel und Kä­fer schau­en da ger­ne mal zum Na­schen vor­bei.

Sie wo im­mer mög­lich auf In­sek­ti­zi­de, Pes­ti­zi­de und Fun­gi­zi­de. Mul­chen Sie ge­gen Un­kraut und be­han­deln Sie Krank­hei­ten mit bio­lo­gi­schen Mit­teln. Wäh­len Sie ro­bus­te, re­sis­ten­te Pflan­zen­ar­ten.

Sie Sie Rück­zugs­ort

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.