Geis­lin­gen: Ru­hi­ger Start ins Se­mes­ter

Die Stu­den­tenPar­ty in der Jahn­hal­le ver­lief dies­mal fried­lich. Nicht ein­mal Ru­he­stö­rung be­stä­tig­te sich.

Geislinger Zeitung - - Blick In Die Welt - (wir be­rich­te­ten). ija

Geis­lin­gen.

Die Se­mes­terOpe­ning-Par­ty der Hoch­schu­le für Wirt­schaft und Um­welt Nür­tin­gen-Geis­lin­gen (HfWU) am Di­ens­tag­abend in der Jahn­hal­le lief im Ver­gleich zum ver­gan­ge­nen Se­mes­ter fried­lich ab. Es ha­be kei­ne „po­li­zei­lich re­le­van­ten Er­eig­nis­se“ge­ge­ben, be­rich­tet der Lei­ter des Geis­lin­ger Po­li­zei­re­viers, Jens Rüg­ner, auf An­fra­ge der GZ. Es sei le­dig­lich ein An­ruf aus der Nach­bar­schaft ein­ge­gan­gen, die be­klag­te Ru­he­stö­rung ha­be sich je­doch nicht be­stä­tigt.

Bei ei­nem me­di­zi­ni­schen Not­fall – ein be­trun­ke­ner Be­su­cher ver­letz­te sich auf dem Heim­weg und kam ins Kran­ken­haus – sei ei­ne Straf­tat aus­ge­schlos­sen.

Um un­er­wünsch­te Vor­fäl­le zu ver­mei­den, hät­ten Po­li­zei und Ord­nungs­amt vor der Ver­an­stal­tung Ge­sprä­che mit dem Stu­die­ren­den­aus­schuss ge­führt. „Die Vor­be­rei­tung lief sehr gut ab“, sagt Rüg­ner. Zu­dem sei­en aus­rei­chend Si­cher­heits­leu­te in und au­ßer­halb der Jahn­hal­le ge­we­sen und hiel­ten die Fei­ern­den im Zaum.

We­ni­ger glimpf­lich war die Par­ty­nacht im ver­gan­ge­nen Se­mes­ter ab­ge­lau­fen. Da­mals wur­de ein Be­su­cher nach dem Ver­las­sen der Ope­ning-Par­ty an­ge­grif­fen und mit ei­ner Fla­sche am Kopf ver­letzt

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.