Die WMF zieht po­si­ti­ve Bi­lanz

Kon­sum­gü­ter­mes­se Geis­lin­ger Be­steck­schmie­de und ih­re Töch­ter gin­gen mit ei­ner breit an­ge­leg­ten Pro­dukt­of­fen­si­ve zur Am­bi­en­te nach Frank­furt. Von Micha­el Rah­ne­feld

Geislinger Zeitung - - Geislingen -

Am Fa­schings­diens­tag ist in Frank­furt die Am­bi­en­te, die welt­größ­te Kon­sum­gü­ter zu En­de ge­gan­gen. Fach­be­su­cher aus mehr Län­dern als je zu­vor ver­netz­ten sich, or­der­ten für ih­re Ge­schäf­te die neu­es­ten Pro­duk­te aus der gan­zen Welt und hol­ten sich Im­pul­se für ei­ne di­gi­ta­le Zu­kunft.

Auf ei­ner Flä­che von 308 000 Brut­to­qua­drat­me­tern, so in­for­mie­ren die Or­ga­ni­sa­to­ren, prä­sen­tier­ten 4441 Aus­stel­ler aus 89 Län­dern die Trends des kom­men­den Ge­schäfts­jah­res.

81 Pro­zent al­ler Aus­stel­ler ka­men aus dem Aus­land und mach­ten die Am­bi­en­te zur in­ter­na­tio­nals­ten Kon­sum­gü­ter­mes­se al­ler Zei­ten. In­ter­na­tio­na­le To­pent­schei­der al­ler Han­dels­for­men wa­ren um sechs Pro­zent stär­ker ver­tre­ten als vor ei­nem Jahr und stel­len da­mit erst­mals 60 Pro­zent der Be­su­cher. Das sorg­te laut Mes­se­lei­tung für gu­te Ex­port­ge­schäf­te und bes­te Stim­mung in den Hal­len.

Mit von der Par­tie in Frank­furt wa­ren aus Geis­lin­gen auch die WMF Group und aus Böh­men­kirch die Fir­ma Ke­la, ein Her­stel­ler für Bad-Ac­ces­soires und Kü­chen­ac­ces­soires. Bei der WMF zieht man zur Mes­se ei­ne äu­ßerst po­si­ti­ve Bi­lanz.

„Die Am­bi­en­te 2018 war für die WMF Group ein be­son­de­rer An­lass, um uns als ‚Deutsch­lands Num­mer 1 Mar­ke für Haus­halts­wa­ren’ na­tio­nal und in­ter­na­tio­nal zu prä­sen­tie­ren“, sagt Micha­el Kas­per, der Kon­sum­gü­ter­chef für Deutsch­land, Ös­ter­reich und die Schweiz. „Wir sind mit ei­ner breit an­ge­leg­ten Pro­dukt­of­fen­si­ve un­se­rer Mar­ken WMF, Si­lit und Kai­ser in das neue Jahr ge­star­tet. Ak­zen­te ha­ben wir für die Pre­mi­um-Mar­ke WMF un­ter an­de­rem mit der Ein­füh­rung der ein­zig­ar­ti­gen Ma­te­ri­al-In­no­va­ti­on Fu­si­ontec ge­setzt“, er­gänzt Kas­per. Nach sei­nen An­ga­ben prä­sen­tier­te die WMF star­ke „De­sign-State­ments und au­ßer­ge­wöhn­li­che Ide­en“mit dem neu­en Be­steck Ico­nic in ei­ner ex­klu­si­ven De­si­gn­box zur Auf­be­wah­rung (wir be­rich­te­ten be­reits aus­führ­lich).

Auch im Be­reich der Elek­tro-Klein­ge­rä­te hat es laut Kas­per zahl­rei­che High­lights ge­ge­ben. Bei Si­lit lie­ge der Schwer­punkt in die­sem Jahr auf dem Aus­bau des Pfan­nen-Sor­ti­ments, Kai­ser be­geis­te­re mit der ‚Form des Jah­res 2018’ al­le Back­fans, er­gänzt Kas­per. „Die vor­ge­stell­ten Neu­hei­ten und die künf­ti­ge Aus­rich­tung der WMF Group sind bei un­se­ren Han­dels­part­nern, Kun­den und Me­di­en durch­weg auf po­si­ti­ve Re­so­nanz ge­sto­ßen. Wir sind über­zeugt, mit den Pro­dukt­ka­te­go­ri­en al­ler drei Mar­ken in die­sem Jahr zu wach­sen“, so Kas­per ab­schlie­ßend.

Ins­ge­samt 134 600 Ein­käu­fer aus 168 Län­dern be­such­ten nach In­for­ma­tio­nen der Mes­se­lei­tung die Am­bi­en­te. Be­dingt durch zum ei­nen den Ve­rän­de­run­gen in der deut­schen Han­dels­land­schaft als auch zum an­de­ren der Par­al­le­li­tät mit Kar­ne­val und der Über­lap­pung mit der Fe­ri­en­sai­son in den süd­li­chen Bun­des­län­dern, die sich aus dem in­ter­na­tio­na­len Mes­se­ka­len­der er­gab, ka­men er­war­tungs­ge­mäß we­ni­ger Be­su­cher aus Deutsch­land nach Frank­furt, kon­sta­tie­ren die Or­ga­ni­sa­to­ren.

Fo­to: WMF

Nicht zu über­se­hen und äu­ßerst an­spre­chend: Der Mes­se­auf­tritt der WMF-Group bei der Am­bi­en­te in Frank­furt. Bei die­ser größ­ten Kon­sum­gü­ter­mes­se in Eu­ro­pa mach­te das Geis­lin­ger Un­ter­neh­men auch in die­sem Jahr wie­der ei­ne gu­te Fi­gur.

GZ-The­ma

WMF

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.