Flücht­lin­gen mit Fo­tos ei­ne Stim­me ge­ben

Aus­stel­lung Stu­den­ten und Flücht­lin­ge er­stell­ten Bil­der, die de­ren All­tag zei­gen. Die Fo­tos sind im Land­rats­amt zu se­hen.

Geislinger Zeitung - - Geislingen Und Kreis -

Kreis Göp­pin­gen. Die Fo­to-Aus­stel­lung „Haupt­sa­che Mensch“will Ein­bli­cke in den All­tag jun­ger Flücht­lin­ge ge­ben. Ab Mitt­woch, 21. Fe­bru­ar, zeigt das Land­rats­amt Göp­pin­gen Wer­ke, die im Rah­men ei­nes Pro­jek­tes von Flücht­lin­gen und Stu­den­ten der Päd­ago­gi­schen Hoch­schu­le (PH) Schwä­bisch Gmünd ent­stan­den sind.

Un­ter der Lei­tung von Ju­ni­or­pro­fes­so­rin Mar­len Nie­der­ber­ger und Dr. Ul­la Sims­häu­ser von der PH, dem Land­kreis Göp­pin­gen und der Wer­ner-Zel­ler-Stif­tung er­ar­bei­te­ten jun­ge Flücht­lin­ge Bild­mo­ti­ve, die ih­re Per­spek­ti­ve zei­gen. Die Stu­die ist ein­ge­bet­tet in das Ju­gend­hil­fe­pla­nungs­the­ma „Vi­si­on In­te­gra­ti­on – In­te­gra­ti­on jun­ger Men­schen mit Fluch­ter­fah­rung in den Land­kreis Göp­pin­gen“. Das An­lie­gen sei es, Be­trof­fe­nen mit Fo­tos ei­ne Stim­me zu ge­ben und In­te­gra­ti­on an ih­ren Be­dürf­nis­sen aus­zu­rich­ten, er­klärt Mar­len Nie­der­ber­ger. Das Ver­fah­ren sei be­reits in vie­len Län­dern er­folg­reich er­probt wor­den.

In meh­re­ren Be­geg­nun­gen stell­ten Flücht­lin­ge und Stu­den­ten die Bil­der und Ge­schich­ten zu­sam­men und lern­ten da­bei viel von­ein­an­der, heißt es in ei­ner Pres­se­mit­tei­lung des Land­rats­am­tes. Be­son­ders ein­präg­sam sei für die Stu­den­ten die Ein­sicht in ein Le­ben zwi­schen hier und dort ge­we­sen – und die Hoff­nung auf Si­cher­heit. Den Ti­tel der Aus­stel­lung „Haupt­sa­che Mensch!“wähl­ten die jun­gen Flücht­lin­ge selbst.

Er­öff­net wird die Aus­stel­lung am Mitt­woch, 21. Fe­bru­ar, um 17 Uhr im Foy­er des Land­rats­am­tes (Lor­cher Stra­ße 6 in Göp­pin­gen). Sie ist bis 3. März zu se­hen.

In­fo

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.