PHIL­IPP SCHALLA

Gitarre & Bass - - Leser Post -

WWW.PHILIPPSCHALLA.NET Der Mu­si­ker aus Mün­chen singt, spielt Gi­tar­re und schreibt Songs seit über 20 Jah­ren. Sei­ne mu­si­ka­li­sche Rei­se führ­te ihn von Punk über Prog und Grun­ge bis hin zu klas­si­schem Rock und Pop. Ak­tu­ell tritt er als So­list oder mit dem Acoustic-folk-duo The Won­de­ring Men auf. Mit der Band The Do­mi­no Po­ets wur­den zwei Al­ben ver­öf­fent­licht, jetzt kommt mit ,Black Wa­ter Whi­te Plains‘ das in­zwi­schen vier­te So­lo­werk. Und bei dem hat sich Schalla wohl auch noch mal an sei­ne ers­ten mu­si­ka­li­schen Geh­ver­su­che er­in­nert, als er als Te­enager mit ei­nem Ho­ckey­schlä­ger vor dem Spie­gel zu ,Paint‘ von Ro­xet­te pos­te und mit­sang. Denn die elf Songs fal­len in die Ka­te­go­rie me­lo­di­sche Pop-mu­sik mit 80s-vi­bes. Ein­gän­gi­ger Ge­sang und de­zent blue­si­ge Fills und So­li do­mi­nie­ren die Songs. Schalla sieht man im Book­let mit ei­ner Fen­der Stra­to­cas­ter, sein Sound bleibt un­ver­zerrt und ist mit Hall ver­se­hen. In den ru­hi­gen Mo­men­ten gibt’s auch mal schö­ne akus­ti­sche Pi­ckings mit Folk-ein­schlag. Ei­ne run­de Sa­che. am n

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.