Fen­der cust­om shop

Gitarre & Bass - - News -

Auch aus dem Be­reich Cust­om Shop gibt es ei­ne neue Mid-ye­ar-kol­lek­ti­on. Die­se um­fasst sie­ben Mo­del­le und zahl­rei­che Fi­nish-op­tio­nen. Des Wei­te­ren wur­den drei In­stru­men­te vom Gi­tar­ren­bau­er Yu­riy Shish­kov prä­sen­tiert: die Front Row Le­gend Es­qui­re und die Pa­ci­fic Batt­le Strat/ Te­le. Mit den li­mi­tier­ten Gi­tar­ren fei­ert Fen­der das 30-jäh­ri­ge Ju­bi­lä­um des Cust­om Shops. www.fen­der­cust­om­shop.com

Wie im­mer gibt es zur NAMM-SHOW reich­lich News von Jack­son. So auch heu­er ... Mit der X Se­ries Si­gna­tu­re Scott Ian King V KVXT wird die Si­gna­tu­re-pa­let­te von Scott Ian (An­thrax) er­wei­tert – durch ein schwarz la­ckier­tes Mo­dell mit ver­spie­gel­tem Pick­guard. UVP: $ 965 Mit der X Se­ries Si­gna­tu­re Adri­an Smith SDXQ ehrt Jack­son ei­nen der drei Gi­tar­ris­ten der wohl be­deu­tends­ten Hea­vy Me­tal Band auf dem Pla­ne­ten: Iron Mai­den! Das Si­gna­tu­re-mo­dell von Adri­an Smith wird in ei­nem Trans­pa­rent-gre­en-burst-fi­nish an­ge­bo­ten. Ab Ok­to­ber, UVP: $ 750 Auf die Su­che nach neu­en akus­ti­schen Aus­drucks­mög­lich­kei­ten be­gibt sich Jack­son mit der Pro Se­ries So­loist SL7Q. Er­hält­lich ab Ok­to­ber, UVP: $ 1600 Wem sechs Sai­ten nicht rei­chen, der greift zu ei­ner sie­ben- oder acht­sai­ti­gen X Se­ries Din­ky Arch Top DKAF7 MS. Be­son­ders für (laut Jack­son) klein ge­wach­se­ne Bas­sis­ten wur­de der JS Se­ries Con­cert Bass Mi­ni­on JS1X ent­wi­ckelt. www.jack­son­gui­tars.com/

Tra­ve­ler Gui­tar stellt gleich zwei neue Kopf­hö­rer­ver­stär­ker für A- und E-GI­tar­re vor. Die klei­nen Ge­rä­te wer­den ein­fach in den Klin­ken­aus­gang des In­stru­ments ge­steckt und mit ei­nem Kopf­hö­rer ver­bun­den. Der TGA-1A rich­tet sich an al­le Spie­ler ei­ner Akus­tik-gi­tar­re. Ein En­han­cer sorgt zu­sätz­lich für mehr Hö­hen. Au­dio­ma­te­ri­al kann über ei­nen Aux-ein­gang ab­ge­spielt wer­den. Wenn der Ak­ku nach ei­ner Spiel­zeit von et­wa 4 St­un­den leer ist, kann er mit dem bei­lie­gen­den Usb-kabel auf­ge­la­den wer­den. Für E-gi­tar­ris­ten gibt es den TGA-1E, bei dem per Gain-reg­ler Ver­zer­run­gen ein­stell­bar sind. UVP: € 35 www.tra­ve­l­er­gui­tar.com

Mit dem Red Truck prä­sen­tiert Moo­er ein All-in-one-ef­fek­ge­rät für Gi­tar­ris­ten. Ne­ben di­gi­ta­len Mo­du­la­ti­ons­ef­fek­ten, De­lays und Re­verbs – al­le mit Tap-tem­po-funk­ti­on – sind au­ßer­dem ana­log auf­ge­bau­te Boost, Over­dri­ve- und Dis­tor­ti­on-schalt­krei­se im Pe­dal ver­baut. Zu­sätz­lich ist ein Tu­ner mit Dis­play an Bo­ard und über ei­nen spe­zi­el­len Mi­xer/kopf­hö­rer-aus­gang mit Spea­ker-simulation kann das Red Truck di­rekt an ein Misch­pult oder Au­dio In­ter­face an­ge­schlos­sen wer­den. UVP: €294. Das Ba­by Bomb 30 ist ei­ne kom­pak­te 30-Watt-end­stu­fe und kann bei­spiels­wei­se in Kom­bi­na­ti­on mit den Moo­er-preamp-pe­da­len (Test in Gi­tar­re & Bass 07/2017) ge­nutzt wer­den. UVP: €123 Das Free Step ist so­wohl ein ana­lo­ges Vin­ta­ge-wah­wah als auch ein Vo­lu­me-pe­dal. UVP: €141 Mit dem Ex­pli­ne stellt Moo­er ein Ex­pres­si­on-pe­dal im Mi­cro-for­mat vor. Über zwei 6,3-mm-trs-aus­gän­ge kann das Ex­pli­ne mit den meis­ten Ef­fekt­pe­da­len mit Ex­pres­si­on-pe­dalan­schluss ver­schie­dens­ter Dritt­an­bie­ter ge­nutzt wer­den. UVP: €82 www.moo­er­au­dio.com

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.