Har­ley Ben­ton CLG-550CE, A-gi­tar­re

Har­ley Ben­ton CLG-550CE

Gitarre & Bass - - Inhalt - TEXT Gui­do Leh­mann FO­TOS Die­ter Stork

OK, hier drän­gen sich na­tür­lich ei­ni­ge Ka­lau­er über Cos­ta Corda­lis oder Ni­co­le auf, aber wir wol­len die­se Gi­tar­re doch bit­te ernst­neh­men, denn sie hat of­fen­bar al­ler­hand zu bie­ten – und das zu ei­nem äu­ßerst at­trak­ti­ven Preis. Die­se Har­ley-ben­ton-steel­string aus der Cust­om Li­ne Se­rie ist ein Grand-au­di­to­ri­um-mo­dell mit Cu­ta­way (ve­ne­zia­nisch). Bo­den und Zar­gen sind aus in­di­schem Pa­li­san­der, die De­cke wur­de aus mas­si­ver Fich­te ge­fer­tigt. Die Sai­ten sind im Pa­li­san­der­steg mit Pins fi­xiert und schwin­gen zwi­schen Ste­gein­la­ge und Sat­tel (bei­des aus Kno­chen!) über ei­ne Stre­cke von 645 mm. Ma­ha­go­ni­hals, Pa­li­san­der­griff­brett, 20 Bün­de, Dot-in­lays – der Hals bie­tet sehr or­dent­lich ge­ar­bei­te­ten Stan­dard. Un­ge­wöhn­lich ist hier al­ler­dings die Brei­te des Griff­bretts am Sat­tel – stol­ze 48 mm. Das geht schon stark in Rich­tung Kon­zert­gi­tar­re. Die Kopf­plat­te in klas­si­schem Mar­tin-zu­schnitt be­her­bergt 6 Die-cast-mecha­ni­ken, die ta­del­los ih­ren Di­enst tun. Die Gi­tar­re ist – in­klu­si­ve Hals­rück­sei­te – in Hoch­glanz-weiß la­ckiert. Kon­trast bie­ten das Bin­ding und der Kopf­plat­ten- Lay­er in Schwarz, so­wie das Tor­toi­seSchlag­brett. Zur elek­tri­schen Ver­stär­kung ist das Fish­man Isys+ Sys­tem an Bord, das auch ei­nen Tu­ner be­inhal­tet. Die HB bie­tet ei­nen ast­rei­nen Wes­tern­gi­tar­ren-sound: aus­ge­wo­gen, frisch, mit dem ge­nau rich­ti­gen Bas­san­teil und le­ben­di­gen Hö­hen, die kei­nes­wegs nach Bil­li­gKlamp­fe klin­gen. Auch über An­la­ge bleibt al­les im grü­nen Be­reich. Die Sai­ten wer­den aus­ge­wo­gen in Klang und Laut­stär­ke über­tra­gen, die Zwei-ban­dKlan­g­re­ge­lung packt ef­fek­tiv zu. Da lässt sich mit ar­bei­ten. Ge­wöh­nungs­be­dürf­tig bzw. Ge­schmacks­sa­che sind hier die Far­be und die Griff­brett­brei­te, aber al­les in al­lem gibt die­se Har­ley Ben­ton ein pri­ma Ge­samt­bild ab – mit gu­ter Hard­ware, Werks­ein­stel­lung von Sai­ten­la­ge und In­to­na­ti­on, und sehr or­dent­li­chen A- und E-sounds. Mit die­ser Gi­tar­re kön­nen Ein­stei­ger und preis­be­wuss­te Akus­ti­ker sor­gen­frei die Büh­ne stür­men. Das Preis/leis­tungs­ver­hält­nis kann man nur als erst­klas­sig be­zeich­nen. La­den­preis € 259; www.tho­mann.de

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.