In­stant Shred­ding: Le­ga­to Spiel

Gitarre & Bass - - Inhalt -

Hal­lo und will­kom­men zu In­stant Shred­ding! In die­ser Aus­ga­be wer­de ich dir ei­ni­ge in­ter­es­san­te Stra­te­gi­en zum Ent­wi­ckeln ei­ner gu­ten und flüs­si­gen Le­ga­toTech­nik vor­stel­len. Es ist wich­tig zu er­wäh­nen, dass gu­tes Le­ga­to-spiel nichts mit Kraft zu tun hat. Es ist ei­ne Kom­bi­na­ti­on aus dem prä­zi­sen Auf­set­zen der Fin­ger und der leich­ten Be­rüh­rung der Sai­ten. Wenn man die Fin­ger zu fest auf die Sai­ten drückt, ver­än­dert sich die In­to­na­ti­on der No­ten, und es klingt ver­stimmt. Wich­tig ist auch, die Greif­hand rich­tig zu po­si­tio­nie­ren. Durch mei­ne spie­le­ri­schen Er­fah­run­gen ist mir be­wusst ge­wor­den, dass der Dau­men der Greif­hand nicht di­rekt hin­ter den Fin­gern ste­hen kann, um ei­ne gu­te und flüs­si­ge Le­ga­totech­nik zu er­zie­len, statt­des­sen muss der Dau­men zur Sei­te ge­rich­tet wer­den. Die­se Po­si­ti­on er­gibt, dass dein Hand­ge­lenk ge­ra­de aus­ge­streckt blei­ben kann und sich dei­ne Fin­ger na­tür­lich aus­stre­cken kön­nen. Es be­darf et­was Ge­duld, um sich an die­se neue Po­si­ti­on zu ge­wöh­nen, aber es hat vie­le Vor­tei­le. Al­so, ein­fach mal aus­pro­bie­ren! Es gibt vie­le ver­schie­de­ne Mög­lich­kei­ten, um dei­ne Fin­ger zu trai­nie­ren. Ich zei­ge hier in Bei­spiel 1a und 1b (Vi­deo 1 und 2), ei­ne ein­fa­che chro­ma­ti­sche Fin­ger­übung auf der e-sai­te. Du kannst die­se Übun­gen in ei­ner La­ge oder auf- und ab­wärts auf der Sai­te spie­len. Spie­le die­se Übun­gen auch auf al­len an­de­ren Sai­ten! Ach­te dar­auf, dass du dei­ne Fin­ger gleich­mä­ßig auf die Sai­te auf­setzt, um ei­ne gut klin­gen­de No­te zu er­zeu­gen. Die Pull-offs sind et­was leich­ter zu er­zeu­gen und brau­chen auch nicht viel An­stren­gung. Das nächs­te Bei­spiel 1c (Vi­deo 3) ist ei­ne gu­te Übung, um den klei­nen Fin­ger zu trai­nie­ren. Hier ist es wich­tig, ganz ent­spannt zu spie­len. Bei­spiel 2 (Vi­deo 4) ist ei­ne er­wei­ter­te chro­ma­ti­sche Übung, die nicht nur ein­fa­che Ko­or­di­na­ti­on trai­niert, son­dern auch Aus­dau­er und Prä­zi­si­on. Be­ach­te hier, dass du die ers­te No­te beim Auf­wärts­spie­len auf je­der Sai­te mit ei­nem An­schlag spielst. Das gilt nicht, wenn du die Ska­la ab­wärts spielst, da die ers­te No­te auf je­der Sai­te durch ei­nen Ham­mer-on zum Klin­gen ge­bracht wer­den kann. Es gibt vie­le ein­fa­che dia­to­ni­sche Sai­tenSe­quen­zen, die dei­ner Le­ga­to-tech­nik hel­fen kön­nen. Die zwei bes­ten Übun­gen sind für mich die Bei­spie­le 3a und 3b (Vi­deo 5+6). Übe die­se lang­sam und ach­te be­son­ders auf die sau­be­re Aus­füh­rung! Spie­le auch die­se und an­de­re Se­quen­zen auf al­len Sai­ten und na­tür­lich auch in al­len Ton­ar­ten. In Bei­spiel 4 (Vi­deo 7) spie­le ich ei­ne ein­fa­che io­ni­sche und ei­ne do­ri­sche 3- No­ten- pro- Sai­te- Ska­la auf­und ab­wärts. Be­ach­te hier wie­der­um, dass al­le No­ten und der Po­si­ti­ons­wech­sel so prä­zi­se und sau­ber wie mög­lich aus­ge­führt wer­den. Ver­su­che dies auch mit den an­de­ren Ska­len­po­si­tio­nen. Bei­spiel 5 und 6 (Vi­deo 8 + 9) zei­gen dir ein­fa­che Le­ga­to­läu­fe mit ver­schie­de­nen Se­quen­zen. Hier be­nut­ze ich das Baustein­prin­zip der he­xa­to­ni­schen Ska­len und ver­schie­be die ein­fa­chen Se­quen­zen nur von Ok­ta­ve zu Ok­ta­ve. Auch hier gilt es, so prä­zi­se wie mög­lich zu spie­len. Bei­spiel 7 (Vi­deo 10) zeigt dir ei­ne in­ter­es­san­te Idee, wie man ei­ne ein­fa­che ab­stei­gen­de Se­kun­den-se­quenz mit Le­ga­to spie­len kann. Wenn man die glei­che Idee nimmt, um kom­pli­zier­te­re Ar­peg­gio-ide­en zu spie­len, kommt man zu den Bei­spie­len 8a und 8b (Vi­de­os 11+12). Die­se Licks ba­sie­ren auf ei­ner ein­fa­chen Dmaj7-strin­gSkip­ping-idee. Ach­te be­son­ders auf den sau­be­ren Klang der No­ten, wenn du die Sai­ten über­springst! Hier ist die Schwie­rig­keit, die No­ten zum Klin­gen zu brin­gen, oh­ne die Sai­ten an­zu­schla­gen. In der nächs­ten Aus­ga­be von „In­stant Shred­ding“wer­den wir über den vier­ten

Mo­de, Do­risch 11, der Har­mo­nisch-mol­lSka­la spre­chen! Ein tol­ler Klang und su­per mu­si­ka­li­sche Licks wer­den dich er­war­ten! Al­le Bei­spie­le sind als Vi­deo auf www.gi­tar­reund­bass.de zu fin­den. Ich bin im­mer für Fra­gen und An­re­gun­gen dank­bar und wer­de ver­su­chen, al­le zu be­ant­wor­ten. Mehr In­fos zum The­ma gibt’s bei www.german­schauss.com! Bis nächs­tes Mal und viel Spaß beim Shred­ding!

ger­man schauss

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.