LIEB­LING, ICH HA­BE DIE JUMBO GE­SCHRUMPFT

Iba­nez AE205JR Du dach­test, im rie­si­gen Acoustic- Pro­gramm von Iba­nez gä­be es schon je­de er­denk­li­che Va­ri­an­te ei­ner Wes­tern­gi­tar­re? Irr­tum – hier kommt die AE205JR.

Gitarre & Bass - - Leser Post Post@gitarrebass.de - TEXT Gui­do Leh­mann FO­TOS Die­ter Stork

Die­se hüb­sche klei­ne Steel­string ent­stammt al­so der Ae-se­rie, und wie die bei­den Buch­sta­ben schon an­deu­ten, ist es ei­ne Acoustic mit Elek­tro­nik an Bord.

die mach­art

Die Kor­pus­form nennt sich Ju­ni­or – ich wür­de das als Mi­ni-jumbo be­zeich­nen, auch wenn das et­was ab­we­gig klingt. Die schö­ne of­fen­po­rig-mat­te De­cke ist aus mas­si­ver Fich­te, Bo­den und Zar­gen – wie auch der Hals – sind aus Ma­ha­go­ni. Die Schall­loch­um­ran­dung aus Aba­lo­ne und Ahorn so­wie das schi­cke klei­ne Tor­toi­seSchlag­brett sor­gen für ei­ne sehr ge­lun­ge­ne Front-an­sicht. Da will aber das Griff­brett (wie der Steg aus Ovang­kol) auch noch ein Wört­chen mit­re­den und punk­tet mit flo­ra­len Echt­holz­ein­la­gen. Ge­merkt? Kein Pa­li­san­der an Bord – und so­mit kein Cites-stress. Die klei­ne Iba­nez bie­tet 20 Bün­de, die ge­wohnt sau­ber po­liert und ver­run­det in das ein­ge­fass­te Griff­brett ge­setzt wur­den. Die Sai­ten schwin­gen über ei­ne Dis­tanz von 610 mm zwi­schen Ste­gein­la­ge und Sat­tel aus Kno­chen. An der Kopf­plat­te sind of­fe­ne ver­chrom­te Old­school-tu­ner (Ra­tio 18:1) für gu­te Stim­mung zu­stän­dig. Auf An­la­ge geht es über den haus­ei­ge­nen T-bar Pie­zo-pick­up. Reg­ler für Vo­lu­me oder Klang gibt es nicht, man kann das Si­gnal aber am hin­te­ren Gurt­pin per Tas­ter mu­ten – hier sind auch die bei­den 2032Zel­len un­ter­ge­bracht.

das spie­len

Die Ju­ni­or hängt wun­der­bar am Gurt fürs ste­hend Spie­len, hat man sie auf dem Schoß, lässt sich der rech­te Arm auf dem klei­nen kur­zen Kor­pus nicht so­fort kom­for­ta­bel plat­zie­ren. Klang­lich ent­fal­tet die Iba­nez ein Ni­veau und Vo­lu­men, das sie deut­lich von kom­pro­miss­be­haf­te­ten Tra­vel-gui­tars ab­hebt. Ein fes­ter Bass­ton, star­ke Mit­ten, kla­re an­ge­neh­me Hö­hen, Dy­na­mik, Sustain – all das punk­tet auf der Ha­ben­sei­te. Und das auch in be­ein­dru­cken­der Wei­se über PA – sim­pel aber gut klin­gend: so mag ich On­board-elek­tro­nik.

kurz­um

Die AE205JR klingt viel ge­halt­vol­ler und vo­lu­mi­nö­ser, als man an­ge­sichts der Kor­pus­grö­ße ver­mu­ten wür­de, über­zeugt auch elek­trisch und ist toll de­si­gned. Die hüb­sche Iba­nez-schrumpf-jumbo kommt im schi­cken Gig­bag mit Ma­nu­al und In­bus – ein pri­ma Ge­samt­pa­ket mit Sub­stanz. An­tes­ten!

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.