Gi­ve away

Gitarre & Bass - - Die Twang- Helfer -

In je­der Aus­ga­be ver­lo­sen wir wert­vol­les Equip­ment un­ter all de­nen, die ei­nen neu­en Gi­tar­re-&-bass-abon­nen­ten wer­ben oder uns ei­ne aus­ge­füll­te Mit­mach­kar­te zu­sen­den bzw. die­se On­line aus­fül­len. In die­sem Mo­nat ver­lo­sen wir ein

von so­wie zehn Mal die neue Das von Klopp­mann be­steht aus drei Sing­le­coils, die spe­zi­ell für die Sound-an­for­de­run­gen von Mar­cus für sei­ne Band The Blue Poets ent­wi­ckelt wur­den. We­ni­ger Gain und mehr Trans­pa­renz bei op­ti­ma­ler Ba­lan­ce in je­der Stel­lung war die Ziel­set­zung. Der Hals-pick­up ori­en­tiert sich an den Sounds der Spät­sech­zi­ger, wäh­rend der mitt­le­re an die Frühs­ech­zi­ger-pus er­in­nert. Der Steg-pick­up ist we­sent­lich hei­ßer und geht fast schon in Rich­tung P-90. Das hat Mar­cus Deml so ab­ge­stimmt, dass die na­tür­li­chen Fre­quen­zen und Cha­rak­te­ris­ti­ken von Play­er, Amp und Gi­tar­re er­hal­ten blei­ben. Das Pe­dal hat ge­nug GainRe­ser­ven, um ei­nen leich­ten Crunch-sound in sat­ten Hi-gain zu ver­wan­deln. Mit den klas­si­schen drei Po­tis Gain, To­ne und Vo­lu­me ist das Sweet-ele­phant au­ßer­dem ein­fach und ver­traut zu be­die­nen. Mit kommt am 13. April das ers­te Li­ve-al­bum der Blue Poets raus, das so­wohl Rück­be­sin­nung als auch ein Aus­blick auf die zeit­gleich star­ten­de Tour der wil­den Vier sein wird!

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.