2018 ist Ge­or­gi­en zu Gast

Graenzbote - - KULTUR -

Der Auf­tritt Ge­or­gi­ens als Eh­ren­gast der Frank­fur­ter Buch­mes­se 2018 soll ei­ne „Fei­er der ge­or­gi­schen Li­te­ra­tur, Kul­tur und Krea­ti­vi­tät“wer­den. 500 Le­sun­gen im deutsch­spra­chi­gen Raum sol­len ein Jahr lang auf den Eh­ren­gast­auf­tritt bei der nächs­ten Frank­fur­ter Buch­mes­se vom 10. bis zum 14. Ok­to­ber 2018 ein­stim­men. In dem rund 3,7 Mil­lio­nen Ein­woh­ner zäh­len­den Ge­or­gi­en wur­den 2015 mehr als 4100 Buch­ti­tel ver­öf­fent­licht, bei ei­nem Um­satz von um­ge­rech­net rund 4,3 Mil­lio­nen Eu­ro. In dem Staat ge­be es rund 100 Ver­la­ge und 50 Buch­lä­den. Im Jahr des Auf­tritts als Eh­ren­gast in Frank­furt be­geht Ge­or­gi­en den 100. Jah­res­tag sei­ner ers­ten Un­ab­hän­gig­keit von 1918. Die zwei­te er­folg­te 1991 im Zu­sam­men­hang mit der of­fi­zi­el­len Auf­lö­sung der So­wjet­uni­on. (kna)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.