Lin­ken Chef Ri­ex­in­ger warnt vor „Un­ter­gang“der SPD

Guenzburger Zeitung - - Politik -

Lin­ken-Vor­sit­zen­der Bernd Ri­ex­in­ger hat die SPD vor ei­ner Neu­auf­la­ge der Gro­ßen Ko­ali­ti­on ge­warnt. „Es dro­hen nicht nur vier wei­te­re Jah­re mü­den Re­gie­rens oh­ne Plan und Ziel, son­dern auch der Un­ter­gang der SPD“, sag­te er der Neu­en

Os­na­brü­cker Zei­tung. Die SPD be­riet am Don­ners­tag auf ei­nem Par­tei­tag in Ber­lin, ob er­geb­nis­of­fe­ne Ge­sprä­che mit CDU und CSU über ei­ne Re­gie­rungs­bil­dung ge­führt wer­den sol­len. Ri­ex­in­ger for­der­te die SPD auf, im Fall des Ein­tritts in Ver­hand­lun­gen Maß­nah­men ge­gen ei­ne so­zia­le Spal­tung durch­zu­set­zen. Der vom SPD-Vor­stand auf­ge­stell­te Ka­ta­log mit Punk­ten, bei de­nen er ein Ent­ge­gen­kom­men er­war­tet, sei­en da­für ein „An­fang“. Ein ge­rech­te­res Land blei­be so je­doch un­er­reich­bar.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.