Ge­ne­ral Electric streicht Jobs in Deutsch­land

Guenzburger Zeitung - - Wirtschaft -

Die Ge­werk­schaft IG Me­tall kritisiert den ge­plan­ten Stel­len­ab­bau bei dem US-In­dus­trie­kon­zern Ge­ne­ral Electric (GE). 1600 Stel­len will der Kon­zern in Deutsch­land strei­chen. Am stärks­ten be­trof­fen ist die Ener­gie­spar­te. Der GE-Auf­sichts­rat und IG-Me­tall-Funk­tio­när Mar­co Spreng­ler nann­te die Plä­ne „in keins­ter Wei­se nach­voll­zieh­bar“. Der be­trof­fe­ne Ge­schäfts­be­reich Po­wer tra­ge „deut­lich“zum Kon­zern­er­geb­nis bei. Am stärks­ten von den Strei­chun­gen sind laut IG Me­tall die Stand­or­te Mann­heim, Stutt­gart, Ber­lin, Mön­chen­glad­bach und Kas­sel be­trof­fen. Sie ge­hör­ten frü­her dem fran­zö­si­schen Al­st­om-Kon­zern, der sie 2015 an GE ver­kauf­te.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.