Seil­bahn über dem Rhein hängt fest

Haller Tagblatt - - BLICK IN DIE WELT -

We­gen ei­ner ver­keil­ten Gon­del geht nichts mehr. Dut­zen­de Men­schen müs­sen ab­ge­seilt wer­den.

Köln. Schock für mehr als 70 Fahr­gäs­te bei der Seil­bahn­fahrt in luf­ti­ger Hö­he über dem Rhein: Bei bes­tem Aus­flugs­wet­ter ges­tern Nach­mit­tag ver­keilt sich ei­ne der 32 Ka­bi­nen und macht da­mit ei­ne Rück­fahrt an den Draht­sei­len un­mög­lich. Die Köl­ner Feu­er­wehr star­tet ei­ne spek­ta­ku­lä­re Ret­tungs­ak­ti­on. Da ein Groß­teil der Ka­bi­nen über dem Rhein fest­hängt, müs­sen zahl­rei­che Fahr­gäs­te aus gro­ßer Hö­he auf ein Feu­er­wehr­schiff ab­ge­seilt wer­den. An­de­re wer­den über Dreh­lei­tern vom Ufer oder von der Zoo­brü­cke aus ge­ret­tet.

Knapp fünf St­un­den nach dem Not-Stopp der Seil­bahn wa­ren ges­tern Abend al­le Fahr­gäs­te in Si­cher­heit. Ein Mann und ei­ne schwan­ge­re Frau wur­den leicht ver­letzt, sie hat­ten Kreis­lauf­pro­ble­me.

Das Hilfs­seil der Seil­bahn hat­te sich fest­ge­wi­ckelt an ei­ner Ka­bi­ne, die Gon­del stopp­te ab­rupt. War­um das Seil oh­ne grö­ße­re Win­de der­ma­ßen aus sei­ner Fas­sung ge­ra­ten konn­te, dar­über konn­te Tho­mas Mie­bach, der Ge­schäfts­füh­rer der Köl­ner Seil­bahn-Ge­sell­schaft, bis­lang nur rät­seln: „Am Mon­tag schaut sich der Tüv das an, bis­lang wis­sen wir es nicht.“

Fo­to: dpa

Hö­hen­ret­ter der Feu­er­wehr ber­gen in Köln Men­schen aus Gon­deln der Seil­bahn.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.