Kon­zert bringt 2945 Eu­ro ein

Haller Tagblatt - - MENSCHEN -

Die neu­apos­to­li­sche Kir­chen­ge­mein­den Hall und Kün­zel­sau un­ter­stüt­zen den Hal­ler Ho­s­piz­dienst.

Schwä­bisch Hall. Men­schen ein Ster­ben in Wür­de zu er­mög­li­chen und sie auf der letz­ten Wegstre­cke zu be­glei­ten, ist das An­lie­gen des seit 25 Jah­ren in Schwä­bisch Hall und Um­ge­bung tä­ti­gen Ho­s­piz­diens­tes. Das Orches­ter und der Ju­gend­chor der neu­apos­to­li­schen Kir­chen­ge­mein­den der Be­zir­ke Kün­zel­sau und Schwä­bisch Hall woll­ten die­sen eh­ren­amt­li­chen Ein­satz mit ei­nem Be­ne­fiz­kon­zert un­ter­stüt­zen.

Bar­ba­ra Kas­par, Vor­stands­mit­glied des Ho­s­piz­diens­tes, be­kam nun von den Ver­ant­wort­li­chen der neu­apos­to­li­schen Kir­che ei­nen Spen­den­scheck über­reicht. Ins­ge­samt ka­men 2945 Eu­ro zu­sam­men. Kas­par be­dank­te sich bei al­len Ak­teu­ren und Spen­dern: „Ich bin glück­lich, dass wir mit die­sen Spen­den die Aus­bil­dung wei­te­rer eh­ren­amt­li­cher Trau­er­be­glei­ter fi­nan­zie­ren kön­nen. Ei­ne qua­li­fi­zier­te Aus­bil­dung ist wich­ti­ge Vor­aus­set­zung für die Be­glei­tung Ster­ben­der und ih­rer An­ge­hö­ri­gen. Der be­geis­tern­de Ein­satz der 40 Ju­gend­li­chen und des Orches­ters ver­dient ein gro­ßes Lob.“

Das Kon­zert selbst ha­be mehr als 500 Be­su­cher zu lang an­hal­ten­dem, ste­hen­den Ap­plaus ver­an­lasst, schreibt die Kir­che. Be­son­ders be­ein­druckt hät­ten die gu­te Aus­spra­che und die freu­di­ge Aus­strah­lung des Ju­gend­chors.

In Re­gens­burg ge­probt

Auch Man­fred Gent­ner, der Lei­ter des Kir­chen­be­zirks Schwä­bisch Hall, äu­ßer­te sich sehr er­freut: „Die sorg­fäl­ti­ge Vor­be­rei­tung bei der vier­tä­gi­gen Chor­frei­zeit in Re­gens­burg zeig­te sehr gu­te Früch­te. La­ris­sa Klei­nert und Hol­ger Kauf­mann ist es her­vor­ra­gend ge­lun­gen, die Ju­gend­li­chen für die­ses an­spruchs­vol­le Kon­zert­pro­gramm vor­zu­be­rei­ten und im Kon­zert mit ih­rer mo­ti­vie­ren­den Chor­lei­tung zu Höchst­leis­tun­gen an­zu­spor­nen.“Bar­ba­ra Kas­par und Man­fred Gent­ner be­dank­ten sich auch bei Ma­ri­ta Hein­rich für die sehr be­we­gen­den In­stru­men­tal­vor­trä­ge.

Das Vio­lin-So­lo „For the be­au­ty of the earth“des 17-jäh­ri­gen Eli­as Burk­hardt mit Kla­vier­be­glei­tung sei­nes 14-jäh­ri­gen Bru­ders Li­nus sei be­son­ders un­ter die Haut ge­gan­gen. Richard Bei­ßer, der ehe­ma­li­ge Lei­ter der städ­ti­schen Mu­sik­schu­le, wirk­te eben­falls mit und setz­te mit drei ge­fühl­vol­len Sa­xo­fon-So­los mit Kla­vier­be­glei­tung durch La­ris­sa Klei­nert ei­nen pro­fes­sio­nel­len Ak­zent; be­son­ders „You rai­se me up“von Rolf Lov­land und Leo­nard Co­hen’s „Hal­le­lu­jah“hät­ten die Kon­zert­gäs­te mit an­hal­ten­dem Ap­plaus ho­no­riert.

Pri­vat­fo­to

Bei der Spen­den­über­ga­be (von links): Richard Bei­ßer, Jan Bur­kard, Bar­ba­ra Kas­par, Yvon­ne Et­ti­scher, La­ris­sa Klei­nert, Ma­ri­ta Hein­rich und Man­fred Gent­ner.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.