Mai­er und Teich­mann ge­ben Auf­ga­ben ab

Haller Tagblatt - - SCHWÄBISCH HALL -

„Mu­sik, die ver­bin­det“lau­tet das Mot­to beim Be­zirks­or­ches­ter Schwä­bisch Hall der neu­apos­to­li­schen Kir­che. 450 Be­su­cher kom­men.

Un­ter dem Mot­to „Mu­sik, die ver­bin­det“schaff­ten der Es­se­ner Be­zirks­und Frau­en­chor so­wie der klei­ne Män­ner­chor und das Be­zirks­or­ches­ter Schwä­bisch Hall am ver­gan­ge­nen Sams­tag in der Kir­che im Lan­gen­fel­der Weg ei­ne glanz­vol­le At­mo­sphä­re. Ganz im Zei­chen der Ver­bin­dung und tie­fen Freund­schaft zwi­schen neu­apos­to­li­schen Mu­si­kern aus Es­sen und Schwä­bisch Hall er­leb­ten rund 450 Kon­zert­be­su­cher, was in über 21 Jah­ren ge­mein­sa­men Wir­kens zu­sam­men­wach­sen konn­te und heu­te wie aus „ei­nem Guss“er­klingt, schreibt ein Kir­chen­ver­tre­ter in ei­nem Be­richt.

Be­zirks­äl­tes­ter Man­fred Gent­ner er­läu­ter­te in sei­ner Be­grü­ßung, wie sich 1997 die We­ge des klei­nen Es­se­ner Män­ner­chors und des Be­zirks­or­ches­ters in Wei­kers­heim zum ers­ten Mal kreuz­ten und beim ers­ten ge­mein­sa­men Pro­ben die Emp­fin­dun­gen im Be­griff der „Wun­der­tü­te“gip­fel­ten.

Das mu­si­ka­li­sche Pro­gramm war zwei­fach ge­glie­dert: Der ers­te Teil war der All­macht und Schöp­fung Got­tes ge­wid­met. Im zwei­ten Teil wur­de der Blick auf Je­sus Chris­tus und die Zu­ver­sicht auf sein Wie­der­kom­men ge­lenkt.

Har­mo­ni­scher Ab­gang

Klang­voll, har­mo­nisch, aus­druck­stark, äu­ßerst prä­zi­se, be­we­gend und dy­na­misch – so könn­te die Be­schrei­bung des Kon­zert­ver­laufs in we­ni­gen Wor­ten er­fol­gen. Das im­po­san­te En­de des of­fi­zi­el­len Pro­gramms bot die Mo­tet­te „Wir möch­ten Jes­um se­hen“– vor­ge­tra­gen von al­len Chö­ren und Orches­ter.

Das Kon­zert hat­te zu­sätz­lich ei­nen be­son­de­ren Zu­kunfts­as­pekt, da an die­sem Abend die Lei­tungs­wech­sel beim Be­zirks­or­ches­ter Schwä­bisch Hall und beim Es­se­ner Män­ner­chor ein­ge­läu­tet wur­den. Fried­helm Mai­er über­gab den Takt­stock des Orches­ters nach 32 Jah­ren an sei­nen Nach­fol­ger Pe­ter Schwendt­ner. Ar­min Teich­mann hat die Auf­ga­be als Chor­di­ri­gent an Mir­co St­a­cho­w­i­ak über­tra­gen. Das ex­tra für die­sen An­lass ein­ge­üb­te Lied tru­gen al­le Ak­teu­re ge­mein­sam vor.

Be­zirks­äl­tes­ter Man­fred Gent­ner schloss sich den vie­len wert­schät­zen­den Äu­ße­run­gen aus dem Orches­ter an und dank­te Fried­helm Mai­er sehr herz­lich für sei­nen her­vor­ra­gen­den Ein­satz: „Du hast mit Herz und mu­si­ka­li­scher Be­ga­bung viel er­reicht! Dei­ne Be­geis­te­rung bleibt uns Vor­bild! Da­mit ver­bin­de ich die bes­ten Wün­sche für ei­ne se­gens­rei­che Wei­ter­ent­wick­lung un­se­res Orches­ters!“ Bis­her ori­en­tiert sich die Glie­de­rung des städ­ti­schen Haus­halts an Ver­ant­wor­tungs­be­rei­chen von lei­ten­den Mit­ar­bei­tern. Das soll nun in ei­ne auf­ga­ben­be­zo­ge­ne Auf­schlüs­se­lung der Bud­gets ver­än­dert wer­den, die auch nach Per­so­nal-Um­struk­tu­rie­run­gen gleich bleibt. An der Hö­he von Ein­nah­men­und Aus­ga­ben än­dert sich nichts. ein­stim­mig

Um­satz­steu­er im Blick

In be­stimm­ten Be­rei­chen, zum Bei­spiel beim Rei­ni­gen der Ein­satz­klei­der für ex­ter­ne Feu­er­weh­ren, tritt Hall als Wirt­schafts­un­ter­neh­men und nicht als Kom­mu­ne mit ho­heit­li­chen Auf­ga­ben auf. Um ei­ner Ge­set­zes­än­de­rung in die­sem Be­reich ge­recht zu wer­den, wird ei­ne in­ter­ne Kom­mis­si­on ein­ge­setzt, die sich mit Um­satz­steu­er­fra­gen be­fasst.

Schul­den statt Bürg­schaft

Die ak­tu­el­le Schät­zung für die Kos­ten des Glo­be-Thea­ters lie­gen bei 9 462 900 Eu­ro. Die Frei­licht­spie­le soll­ten ei­nen Kre­dit über 2,75 Mil­lio­nen Eu­ro auf­neh­men. Falls die Stadt da­für bürgt, fällt ein Zins­satz von 1,8 Pro­zent an. Der de­fek­te Auf­zug bei der Agen­tur für Ar­beit soll nun doch zeit­nah re­pa­riert wer­den. Der städ­ti­sche An­teil der Kos­ten be­trägt mit 245 000 Eu­ro rund ein Drit­tel der Ge­samt­kos­ten.

ein­stim­mig

Hal­le wird sa­niert

Die Ha­gen­bach­hal­len 2 und 3 sol­len deut­lich auf­wen­di­ger sa­niert wer­den als ge­plant. Statt 4,3 Mil­lio­nen sind nun 7,3 Mil­lio­nen Eu­ro an­ge­setzt.

ein­stim­mig

Ja zu Fo­to­vol­ta­ik

Die Fir­ma Wal­ter Ener­gy Gm­bH & Co. KG plant ei­ne Fo­to­vol­ta­ik­an­la­ge auf dem Grund­stück der ehe­ma­li­gen Schieß­an­la­ge der US-Streit­kräf­te bei Sulz­dorf.

ein­stim­mig

Weg frei für Be­bau­ungs­plan

Nach den ein­ge­gan­ge­nen Stel­lung­nah­men ist kei­ne Än­de­rung des Ent­wurfs für die Er­wei­te­rung der Grund­wie­sen­sied­lung nö­tig. Der Sat­zungs­be­schluss wird ge­trof­fen. ein­stim­mig

Ar­bei­ten ver­ge­ben

Die Fir­ma Ernst Hähn­lein Bau aus Feucht­wan­gen soll für 410 850,44 Eu­ro den Roh­bau des neu­en Kin­der­gar­tens im Sol­park er­stel­len.

ein­stim­mig

Fo­to: pri­vat

Fried­helm Mai­er tritt als Orches­ter­lei­ter ab.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.