Mit al­ler Kraft ge­gen die Tor-Al­la­gui

St. Pau­li – K’lau­tern Coach Jan­ßen lobt Ei­fer des Stür­mers

Hamburger Morgenpost - - SPORT -

Die Nach­richt von Aziz Bo­u­h­ad­douz’ Wa­den­ver­let­zung (MOPO be­rich­te­te) wird auch bei Sa­mi Al­la­gui zu ent­glit­te­nen Ge­sichts­zü­gen ge­führt ha­ben. Der 31-Jäh­ri­ge muss heu­te in vor­ders­ter Front wie­der den Al­lein­un­ter­hal­ter mi­men.

„Aziz fehlt ihm schon so ein biss­chen“, weiß Trai­ner Olaf Jan­ßen. „Oh­ne ihn muss Sa­mi viel Lauf­ar­beit ver­rich­ten und ge­gen zwei, drei Rie­sen be­haup­ten.“Heu­te war­ten un­ter an­de­rem Sti­pe Vu­cur (1,94 m) und Ben­ja­min Kes­sel (1,91 m) auf den eher schmäch­ti­gen 1,81m-Tech­ni­ker, dem man ei­nen gro­ßen Ge­fal­len tun wür­de, ihn nicht mehr – wie über wei­te Stre­cken in Braun­schweig – mit ho­hen Bäl­len zu füt­tern.

Al­la­gui, er­klär­te Jan­ßen, be­schwe­re sich nicht über die un­ge­wohn­te und un­dank­ba­re Rol­le. „Ich bin sehr zuf­rie­den, wie er da­mit um­geht“, lob­te Jan­ßen und füg­te in Be­zug auf das noch lee­re Tor­kon­to des Ex-Ber­li­ners an: „Er wird al­les da­für tun, den Bock so bald wie mög­lich um­zu­sto­ßen.“

Da hilft al­le furcht­er­re­gen­de Auf­ma­chung nichts: So wirk­lich Bam­mel hat man heut­zu­ta­ge vor Kai­sers­lau­tern nicht mehr.

Noch war­tet Sa­mi Al­la­gui auf sei­nen ers­ten Tref­fer in der Li­ga.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.