Bleibt der HSV auf Wood sit­zen?

Bru­ta­ler Ab­sturz des US-Stür­mers macht Ver­kauf schwie­rig

Hamburger Morgenpost - - SPORT -

kann er nicht mehr fal­len. Kaum ein HSV-Pro­fi flopp­te in die­ser Sai­son so sehr wie Bob­by Wood (25). Ein ein­zi­ges Bun­des­li­gaTör­chen er­ziel­te der An­grei­fer in den ver­gan­ge­nen 13 Mo­na­ten, En­de Au­gust, in Köln. Seit 1217 Spiel­mi­nu­ten war­tet er auf den nächs-

ten Tref­fer, stand zu­letzt nicht mal mehr im Ka­der. Und die Fra­ge stellt sich: Kann der HSV Wood im Som­mer über­haupt los­wer­den?

Woods tie­fer Fall beim HSV. Was zwi­schen­zeit­lich wie ein Glücks­trans­fer aus­sah, ent­wi­ckel­te sich zu ei­nem teu­ren Miss­ver­ständ­nis. Vor der Sai­son ver­dop­pel­te der HSV Woods Ge­halt von 1,5 auf drei Mil­lio­nen Eu­ro, durf­te da­für sei­ne Aus­stiegs­klau­sel von 12 auf 20 Mil­lio­nen Eu­ro er­hö­hen. Mitt­ler­wei­le wä­re der Klub wohl froh, wenn er im Som­mer noch vier oder fünf Mil­lio­nen für Wood be­kä­me. Nur: Bis­lang gibt es kei­ne In­ter­es­sen­ten. Wel­che Klubs sind auch dar­an in­ter­es­siert, ei­nen Stür­mer zu ver­pflich­ten, der seit ei­nem Jahr im Form­tief steckt? Ganz da­von zu schwei­gen, dass Wood un­gern fi­nan­zi­el­le Ein­bu­ßen in Kauf neh­men wür­de. Im Ab­stiegs­fall wür­de sich sein Ge­halt zwar auf rund zwei Mil­lio­nen Eu­ro ver­rin­gern. So ei­nen Ver­trag aber dürf­te er wo­an­ders kaum be­kom­men. Ei­ne schwe­re Si­tua­ti­on für den HSV, der für die kom­men­de Sai­son ganz an­de­re Plä­ne hat. Bay­erns An­griffs­ta­lent Ma­nu­el Wint­zhei­mer (19) soll kom­men, da­zu hofft der Ver­ein wei­ter­hin, dass Fie­te Arp (18) zu­min­dest noch ei­ne wei­te­re Sai­son beim HSV dran hängt. Zwei jun­ge Mit­tel­stür­mer. Für Wood wä­re dann ei­gent­lich kein Platz mehr beim HSV. Mög­lich aber, dass der Di­no trotz­dem auf dem glück­lo­sen US-Boy sit­zen bleibt.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.