Frei­sprü­che nach Ein­sturz

Hamburger Morgenpost - - PANORAMA -

KÖLN - Im Straf­pro­zess um den Ein­sturz des Köl­ner Stadt­ar­chivs bei U-BahnBau­ar­bei­ten im März 2009 mit zwei To­ten sind drei von vier An­ge­klag­ten frei­ge­spro­chen wor­den. Le­dig­lich ein Bau­über­wa­cher der Köl­ner Ver­kehrs­be­trie­be wur­de vom Land­ge­richt zu ei­ner acht­mo­na­ti­gen Be­wäh­rungs­stra­fe ver­ur­teilt. Die An­ge­klag­ten sol­len ih­re Sorg­falts­pflich­ten beim U-Bahn-Bau schwer­wie­gend ver­letzt ha­ben.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.