Re­gie­rung in Is­land zer­bro­chen

Hannoversche Allgemeine - - POLITIK -

Reyk­ja­vik.

Die Drei­par­tei­en­ko­ali­ti­on in Is­land ist am Frei­tag nach acht Mo­na­ten zer­bro­chen. Die Par­tei Strah­len­de Zu­kunft be­grün­de­te ih­ren Aus­tritt aus dem Re­gie­rungs­bünd­nis am Frei­tag da­mit, dass der Va­ter von Mi­nis­ter­prä­si­dent Bjar­ni Be­ne­diktsson sich für die Wie­der­her­stel­lung der bür­ger­li­chen Rech­te ei­nes we­gen Kin­des­miss­brauchs ver­ur­teil­ten Man­nes ein­ge­setzt ha­be. Das sei ein „erns­ter Ver­trau­ens­bruch“, hieß es in ei­nem Face­book-Post der Par­tei.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.