In­dia­ner im Tief­schlaf

Eis­ho­ckey-Ober­li­gist ECH dreht Par­tie noch / Scor­pi­ons oben­auf

Hannoversche Allgemeine - - SPORT - Von Ste­phan Har­tung

Han­no­ver. Ob sich die Han­no­ver In­dians be­reits im Win­ter­schlaf be­fan­den? Zu­min­dest brauch­te der Eis­ho­ckey­Ober­li­gist lan­ge, um in der Par­tie ge­gen die Har­zer Fal­ken in Schwung zu kom­men. Dann ging es aber rich­tig zur Sa­che: Nach ei­nem 0:2-Rück­stand ge­wann der ECH noch mit 5:3 (0:1, 2:1, 3:1).

Vor 3046 Zu­schau­ern am Pfer­de­turm la­gen die Gäs­te aus Braun­la­ge nach dem ers­ten Drit­tel mit 1:0 in Front. Und hät­te Ar­min Fin­kel nicht den Puck in letz­ter Se­kun­de von der Li­nie ge­kratzt (13.), hät­ten die Fal­ken mit 2:0 ge­führt. Ver­säum­tes hol­ten sie dann im zwei­ten Drit­tel nach – in Un­ter­zahl durch Art­jom Kos­ty­rev (24.).

Durch ei­nen glück­li­chen Ab­pral­ler von der Ban­de nach ei­nem Schuss von Ma­xi Pohl kam der ECH ins Spiel. To­bi­as Schwab ge­lang kurz da­nach der Aus­gleich. Die bes­te Pha­se der In­dians dann in ei­ner fünf­mi­nü­ti­gen Un­ter­zahl zum En­de des zwei­ten Drit­tels in­fol­ge ei­ner Spiel­dau­er­dis­zi­pli­nar­stra­fe ge­gen Ro­man Pfen­nings: Da wa­ren sie dem 3:2 weit­aus nä­her als die Har­zer.

Für die Ent­schei­dung sorg­ten im Schluss­drit­tel dann Andre­as Morc­zi­nietz (41.) und Bra­nis­lav Po­han­ka (49., 60.). Nach dem An­schluss­tor von Tho­mas Schmid (59.) muss­te nur kurz ge­zit­tert wer­den, ehe die drei Punk­te ein­ge­tü­tet wa­ren. Wur­de aber auch Zeit.

To­re: 0:1 (3:06) Pipp, 0:2 (23:13) Kos­ty­rev bei 4-5, 1:2 (27:58) Pohl, 2:2 (30:17) Schwab bei 5-4, 3:2 (40:56) Morc­zi­nietz, 4:2 (48:43) Po­han­ka, 4:3 (58:06) Schmid, 5:3 (59:21) Po­han­ka bei 5-6

Am Di­ens­tag geht es für die In­dians wei­ter mit ei­nem Spiel bei den Mos­ki­tos in Es­sen (18.30 Uhr).

Die Han­no­ver Scor­pi­ons ha­ben bei den Füch­sen Duis­burg mit 2:1 (0:0, 0:0, 2:1) ge­won­nen. Erst spät fie­len die To­re. Patrick Schmid (44.) und Micha­el Budd (55.) tra­fen für die Gäs­te, An­dré Hu­ebs­cher (52.) ge­lang in Über­zahl der zwi­schen­zeit­li­che Aus­gleich. Da­mit ha­ben so­wohl In­dians als auch Scor­pi­ons am Wo­che­n­en­de je­weils sechs Punk­te ein­ge­fah­ren.

Mor­gen spie­len die Scor­pi­ons zu Hau­se ge­gen Tim­men­dorf (18.30 Uhr).

FO­TO: LOBBACK

Pu­re Er­leich­te­rung: Die In­dians-Pro­fis fei­ern das Tor von Bra­nis­lav Po­han­ka (Mit­te) zum 5:3-End­stand.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.