Das Rei­se­ge­päck von Gin­ter

Hannoversche Allgemeine - - FUßBALL−WELTMEISTERSCHAFT - Von der WM in Russ­land be­rich­ten Eric Zim­mer, Hei­ko Ostendorp und Patrick Stras­ser

Was nimmt man so mit, wenn man als deut­scher Na­tio­nal­spie­ler zu ei­ner Fuß­ball-Welt­meis­ter­schaft fliegt? Ein paar Er­in­ne­run­gen an die Lie­ben zu Hau­se, ei­ni­ge Uten­si­li­en, die das kör­per­li­che und see­li­sche Wohl­be­fin­den stei­gern sol­len? Mat­thi­as Gin­ter ist in Sa­chen Tur­nier­ge­päck schon Pro­fi. 2014 wur­de er Welt­meis­ter, 2016 hol­te er mit dem DFB-Team Olym­pia­sil­ber, 2017 ge­wann er den Con­fed Cup. Die­ser Mann weiß, was man mit­nimmt – und ge­währt die­ser Zei­tung ei­nen ex­klu­si­ven Ein­blick in sei­nen Kof­fer.

„Mei­ne Fuß­ball­sa­chen wa­ren schon in Mos­kau, des­halb wa­ren beim Ab­flug aus­schließ­lich pri­va­te Din­ge wie Kul­tur­beu­tel, Black Roll oder Nah­rungs­er­gän­zungs­mit­tel von Be Gre­en da­bei“, er­klärt der Glad­ba­cher, der sich schon lan­ge auf das Groß­tur­nier in Russ­land ge­freut hat, „weil die WM zu den größ­ten Er­eig­nis­sen ei­ner Kar­rie­re ge­hört.“

Ähn­lich dürf­te das auch To­ni Kroos se­hen. Der Cham­pi­ons-Le­ague-Sie­ger von Re­al Ma­drid öff­ne­te sein Rei­se­ge­päck am Mon­tag­abend in der Pro7-Sen­dung „La­te Night Berlin“und be­rich­te­te von sei­nen letz­ten Be­sor­gun­gen: ei­ne Drei­er­pa­ckung Zahn­bürs­ten und die Bio­gra­fie von Sän­ger Rob­bie Wil­li­ams. „Die wer­de ich be­en­den, hab’ ich schon an­ge­fan­gen“, ver­riet der 28-Jäh­ri­ge und ge­stand, dass sich die Na­tio­nal­spie­ler um vie­le Din­ge nicht selbst küm­mern müss­ten. „Grund­sätz­lich ist es ja so, dass uns der Arsch schon ein biss­chen hin­ter­her­ge­tra­gen wird. Sprich: So viel muss ich gar nicht mit­neh­men. Das meis­te ist schon da.“Rei­se­lu­xus.

Kul­tur­beu­tel, Black Roll, Nah­rungs­er­gän­zungs­mit­tel: Das WM-Rei­se­ge­päck von Mat­thi­as Gin­ter.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.