Blei­ben die Spar­tans an der Spit­ze?

Ex-Na­tio­nal­spie­ler gibt Han­no­ver-De­büt

Hannoversche Allgemeine - - SPORT -

Han­no­ver. Die Foot­bal­ler der Han­no­ver Spar­tans blei­ben in der drit­ten Li­ga wei­ter Spit­ze. Am Sonn­tag (15 Uhr) kom­men die Rit­ter­hu­de Bad­gers ins Ru­dolf-Kal­weit-Sta­di­on. Die sind zwar Dritt­letz­ter, doch die Spar­ta­ner blei­ben ge­warnt.

Dar­an än­dert auch der deut­li­che 35:10-Hin­spiel­sieg nichts. „Die Bad­gers ha­ben sich ge­fan­gen und sind deut­lich bes­ser ge­wor­den. Das ha­ben wir auf den Vi­de­os der letz­ten bei­den Spie­le ge­se­hen“, sagt Spar­tans-Che­fin In­na Lem­pert. Zu­dem müs­sen die Spar­tans auf ih­ren bes­ten Mann ver­zich­ten. Ame­ri­ka-Im­port Bre­on Al­len, der bis­her rund die Hälf­te al­ler Spar­tans-Touch­downs er­ziel­te, war am ver­gan­ge­nen Spiel­tag vom Feld ge­flo­gen und ist für ei­ne Par­tie ge­sperrt. US-Ab­wehr­spie­ler Micha­el Rei­ves wird des­halb auch in der Of­fen­si­ve aus­hel­fen.

Doch gibt es ei­nen wei­te­ren bä­ren­star­ken Er­satz: Je­ro­me Mor­ris wird sein De­büt im Spar­tans-Tri­kot ge­ben. Der Ex-Na­tio­nal­spie­ler hat­te ei­gent­lich schon bei Erst­li­ga­dau­er­meis­ter Braun­schweig Li­ons zu­ge­sagt, be­vor er doch zu den Spar­tans in die drit­te Li­ga wech­sel­te. Die da­für aus­ge­spro­che­ne Sper­re von fünf Spie­len ist nun ab­ge­lau­fen. Auch ein wei­te­rer Spar­tans-Im­port ist ex­tra mo­ti­viert: Del­vin Welch wech­sel­te erst vor we­ni­gen Wo­chen nach Han­no­ver. Zu­vor hat­te er für die Bad­gers ge­spielt. „Die hat­ten schon Kon­flik­te, be­vor Del­vin zu uns kam. In Rit­ter­hu­de grüßt ihn nicht mal ei­ner“, weiß Lem­pert. Welch will in Rit­ter­hu­de Grü­ße ver­tei­len – in Form von Touch­downs. Lem­pert: „Er ist heiß auf die­ses Spiel.“

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.