Mit ZiSH zum Mo­re-Fi­re-Fes­ti­val

Hannoversche Allgemeine - - ZISH -

„Mehr ist mehr“ist auch in die­sem Jahr wie­der das Mot­to des Mo­re-Fi­re-Fes­ti­vals in Han­no­ver: 18 Rap­per, Bands und DJs ge­ben heu­te Abend Kon­zer­te im In­die­go Glock­see, dem Ca­fé Glock­see und auf dem In­nen­hof an der Glock­see­stra­ße 35. Ne­ben DJ Ro­cket, der das Fes­ti­val or­ga­ni­siert, ist aus Han­no­ver auch Hip-Hop­per Klat­sche am Start. Da­zu gibt es Drum & Bass, Reg­gae, Afro­beats und Dan­ce­hall aus Berlin, Ham­burg, Lon­don und To­kio.

Im In­nen­hof star­tet die Par­ty schon um 19 Uhr mit Mu­sik, Stän­den und in­ter­na­tio­na­lem, zur Mu­sik pas­sen­dem Es­sen wie dem klas­si­schen ja­mai­ka­ni­schen Ge­richt Jerk Chi­cken with Rice and Peas. Auf den Büh­nen im Ca­fé Glock­see und im In­die­go geht es dann um 21 Uhr los mit der Bass Sta­ti­on aus Berlin und den Goa- und Hou­se-Beats von DJ Flip­s­i­de. Der Ein­tritt kos­tet 20 Eu­ro, ab 1 Uhr 15 Eu­ro und ab 3 Uhr 10 Eu­ro.

Legt ab 19 Uhr Dan­ce­hall im In­nen­hof auf: DJ Ro­cket aus Han­no­ver. FO­TO: PRI­VAT

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.